Aufrufe
vor 1 Jahr

30 Tage – 30 Mandatsanfragen

  • Text
  • Website
  • Google
  • Webseiten
  • Murrell
  • Mandanten
  • Tage
  • Mandatsanfragen
  • Kanzlei
  • Zeit
  • Geld
Was Rechtsanwälte wissen sollten, um in Zukunft mehr neue Mandanten über das Internet zu gewinnen. Für den Erfolg einer Anwaltskanzlei wird die Online-Präsenz immer wichtiger: Mandanten, die einen Anwalt suchen, tun dies heute in den meisten Fällen mit Suchmaschinen im Internet. Will man neue Mandanten gewinnen, führt kein Weg an einem guten Ranking in Google vorbei – aber auch die Kanzlei-Website muss ansprechend gestaltet sein und sich an den Bedürfnissen bestehender und neuer Mandanten orientieren. Aber wie kann eine Anwaltskanzlei ganz konkret Monat für Monat neue Anfragen über das Internet erhalten? Die Fach-Info-Broschüre „30 Tage – 30 Mandatsanfragen“ hilft Anwaltskanzleien neue Kanäle zur Mandantenakquise zu erschließen und erläutert detailliert und praxisnah, was für den Erfolg im Internet zu tun ist. Sie erfahren, welche Schritte nötig sind, um sich von anderen Kanzlei-Homepages abzuheben und potentielle Mandanten zu überzeugen, dass genau Sie der richtige Anwalt und die richtige Kanzlei für ihr Anliegen sind. Aus dem Inhalt: • Sich auf der Website klar positionieren • Die Kanzlei-Homepage richtig aufbauen • Aktiv etwas für den Erfolg im Internet tun • Was macht mich besser als andere? • Nicht zu schnell zu viel wollen

5. DEN EIGENEN STANDORT

5. DEN EIGENEN STANDORT OPTIMIEREN Früher wurden auf der ersten Seite von Google sieben solcher lokalen Geschäfte angezeigt. Heute sind es nur noch drei. Entsprechend groß ist die Herausforderung, hier angezeigt zu werden. Was können Sie tun, um in den drei Suchergebnissen von Google myBusiness angezeigt zu werden? Es kommt hier auf genau drei Dinge an. Erstens: Sie brauchen ein optimal ausgefülltes Google-Profil. Dazu gehört, dass Sie Bilder von Ihrem Standort hochladen, Ihre Öffnungszeiten angeben usw. Google gleicht die Datensätze ab und schaut auf Übereinstimmungen. Je mehr Übereinstimmungen Google mit Ihrer Adresse im Internet findet, desto mehr „Punkte“ erhalten Sie für Ihr Profil bei Google myBusiness. Ganz konkret bedeutet das: Wenn Google auf 20 oder mehr Portalen im Internet Ihre Adresse und Telefonnummer findet, dann ist das sehr gut. Die hohe Übereinstimmung wirkt sich dann unmittelbar auf Ihr Suchergebnis bei Google myBusiness aus. Als nächstes kommt es darauf an, dass Sie Ihre Standortinformationen, also Ihre Adresse und Telefonnummer, sauber und auf möglichst vielen und guten Portalen im Internet veröffentlichen. Und drittens müssen Sie dafür sorgen, dass zufriedene Mandanten Ihnen auf Ihrer „Google“-Website positive Bewertungen geben. Warum ist die Verteilung der Standort- und Adressinformation im Internet so wichtig? Achten Sie in diesem Zusammenhang auf Folgendes: Die Adresse im Impressum Ihrer Website muss exakt mit der Adresse auf Ihrem Google MyBusiness-Profil übereinstimmen. Des Weiteren müssen alle weiteren Einträge im Internet identisch sein. Kleine Unstimmigkeiten führen zu Minuspunkten (z.B. Ihre Telefonnummer variiert oder die Hausnummer wird auf einigen Portalen falsch angegeben). Es kommt hier also sehr darauf an, möglichst genau zu sein. Murrell | 30 Tage 30 Mandatsanfragen 8

6. REGELMÄßIG NEUE TEXTE UND INFORMATIONEN AUF DER KANZLEI-HOMEPAGE VERÖFFENTLICHEN 6. Regelmäßig neue Texte und Informationen auf der Kanzlei- Homepage veröffentlichen Das entspricht einer Anfrage-Rate von 2 %. Was würde das für Sie und Ihre Kanzlei bedeuten? Ob Sie mit Ihrer Kanzlei-Homepage in Google gefunden werden oder nicht, hängt u.a. auch davon ab, wie häufig Ihre Website aktualisiert wird. Das betrifft zum einen die Startseite der Website. Zum anderen wird auch die Aktivität auf einem News-Blog von Google gemessen. Webseiten, auf denen regelmäßig neue, für die Zielgruppe relevante Inhalte veröffentlicht werden, werden von Google weiter oben gelistet. Alleine durch das Veröffentlichen von neuen Inhalten ist es möglich, innerhalb von 12 Jahren z.B. 5.000 Klicks im Monat zu erhalten und über 50.000 Mal in den Google-Suchergebnissen angezeigt zu werden. Was würden 5.000 Website-Besucher für Sie und Ihre Kanzlei bedeuten? Am Beispiel: Bei 5.000 Website-Besuchern würden also 100 Menschen bei Ihnen anfragen. Warum ist das regelmäßige Veröffentlichen von relevanten Inhalten noch gut? Durch das Veröffentlichen von Hilfeartikeln im eigenen News-Blog wird ein weiteres wichtiges Signal gesendet. Website-Besucher nehmen Sie sehr viel schneller als Experte zu Ihrem Thema wahr. Die Folge: Die Besucher fassen leichter Vertrauen und werden schneller zu Mandanten. 7. Aktiv etwas für den Erfolg im Internet tun Nicht alle Besucher Ihrer Website sind potentielle Mandanten, doch stellen Sie sich vor, wenn von 100 Website-Besuchern „nur“ 2 Besucher bei Ihnen anfragen würden. Kommen wir zu einem Punkt, der eigentlich jedem einleuchten sollte. Trotzdem möchte ich kurz darauf zu sprechen kommen. Wer sich aktiv um etwas bemüht, der wird in aller Regel auch belohnt. Allerdings gilt gleichzeitig: Auch der beste Ratgeber wird seine volle Wirkung niemals entfalten, wenn die Tipps daraus nicht konsequent umgesetzt werden. Wer weiß, was er eigentlich tun müsste, es aber nicht tut, der verschenkt wertvolles Potential und verliert dadurch viele Mandate und Umsatz für die eigene Kanzlei. In diesem Ratgeber befinden sich Tipps, deren Umsetzung entweder Zeit oder Geld kosten. Wer bereits eine Kanzlei hat, die erfolgreich ist, dem empfehle ich, sich professionelle Hilfe bei der Umsetzung der Tipps aus diesem Ratgeber zu holen. Murrell | 30 Tage 30 Mandatsanfragen 9

Online-Kiosk

Fachinfo-Magazin MkG 01/2019
Fachinfo-Magazin HSB 1/19
Fachinfo-Tabelle Gerichtsbezirke 2019
Fachinfo-Magazin MkG 01/2019
Fachinfo-Magazin MkG Ausgabe 06/18
MkG-Fachinfomagazin Ausgabe 05/18
MkG-Fachinfomagazin Ausgabe 04/18
MkG Spezial Kanzleigründung leicht gemacht
Fachinfo-Magazin MkG - Ausgabe 03/2018
Fachinfo-Magazin MkG - Ausgabe 02/2018
MKG-Fachinfo-Magazin Ausgabe 1/18
InfoBrief MkG 06/2017
Wegweiser zur Fachanwaltschaft
Infobrief MkG Ausgabe 05/2017
Infobrief-MkG 04/2017
MkG-Infobrief Ausgabe 3/2017
MkG-Sonderausgabe: Die Wahl der ersten Anwaltssoftware
Infobrief MkG Ausgabe 02/2017
Infobrief MkG Ausgabe 2017/01
Infobrief MkG, Ausgabe 2016/06
Infobrief MkG 5/2016
Infobrief MkG 03/2015
Infobrief MkG 04/2016
Infobrief MkG Ausgabe 01/2016
Infobrief MkG Ausgabe 02/2016
Infobrief MkG Ausgabe 03/2016
Kanzleimarketingverzeichnis 2019 - Spezialisierte Anbieter für Rechtsanwalts- und Steuerberaterkanzleien
eMagazin kanzleimarketing.de 04/2018
eMagazin kanzleimarketing.de 03/2018
eMagazin kanzleimarketing.de: Sonderausgabe "Erfolgsrezept Mandantenbindung"
eMagazin kanzleimarketing.de 02/2018
eMagazin kanzleimarketing.de 01/2018
Magazin kanzleimarketing.de 04/2017
kanzleimarketing.de Ausgabe 03/2017
eMagazin kanzleimarketing.de "Legal Tech als Chance"
eMagazin kanzleimarketing.de 2/2017
eMagazin kanzleimarketing.de
Fachinfo-Magazin HSB 1/19
Fachinfo-Magazin HSB - Ausgabe 3/18
Fachinfo-Magazin HSB - Ausgabe 2/18
Fachinfo-Magazin HSB - Ausgabe 1/18
Infobrief Hohe Schmerzensgeldbeträge 03/2017
Infobrief Hohe Schmerzensgeldbetraege Ausgabe 2/2017
Infobrief Hohe Schmerzensgeldbeträge 1/2017
Infobrief Hohe Schmerzensgeldbeträge 3/2016
Infobrief Hohe Schmerzensgeldbeträge 01/2015
Infobrief Hohe Schmerzensgeldbeträge 01/2016
Infobrief Hohe Schmerzensgeldbeträge 02/2016

Sammlung

Fachinfo-Tabelle Gerichtsbezirke 2019
Kanzleimarketingverzeichnis 2019 - Spezialisierte Anbieter für Rechtsanwalts- und Steuerberaterkanzleien
Legal Tech für Einsteiger - Wie Anwaltskanzleien die neuen Märkte, Tools und Kanäle nutzen
DSGVO: Sofortmaßnahmen für Anwaltskanzleien
DSGVO: Die zehn wichtigsten To-dos für Steuerkanzleien
30 Tage – 30 Mandatsanfragen
Suchmaschinenoptimierung für Rechtsanwälte: Wie "Anwalts-SEO" funktioniert und was Suchdienste dazu beitragen.
Die Sanierung von Mandanten-Unternehmen: Krisen bewältigen, Mandanten halten
Die Wahl der passenden juristischen Datenbank
Die Wahl der richtigen Krankenversicherung für Steuerberater
Der Beruf des Steuerberaters
Cyberkriminalität und Cyberschutz für Rechtsanwälte und Mandanten
Kanzleimarketing kompakt
Wie Steuerberatungskanzleien Honorare sichern und liquide bleiben
eBroschüre Wie Rechtsanwaltskanzleien Honorare sichern und liquide bleiben
Die Wahl der richtigen Krankenversicherung für Rechtsanwälte
Anwaltssuche im Internet
Daten- und Aktenvernichtung in der Anwaltskanzlei
Daten- und Aktenvernichtung in der Steuerberatungskanzlei
Daten- und Aktenvernichtung in Krankenhäusern und Arztpraxen
Datenschutz in der Zahnarztpraxis
Anwaltssuche und Rechtsberatung im Internet

Freie Fachinformationen GmbH
Leyboldstraße 12 / 50354 Hürth
Tel.: 02233 80575-14
E-Mail: info@ffi-verlag.de
Deutschland


© 2016 by Freie Fachinformationen GmbH