Aufrufe
vor 2 Jahren

eMagazin kanzleimarketing.de 2/2017

  • Text
  • Seo
  • Mandantenakquise
  • Kanzlei
  • Keywords
  • Kanzleimarketing
  • Website
  • Google
  • Thema
  • Suchmaschinenoptimierung
  • Anwalt
Kanzleimarketing.de: Zweite Ausgabe des eMagazins erschienen Fachautoren zeigen, wie effizientes Kanzleimarketing funktioniert Von kanzleimarketing.de ist nun die zweite Ausgabe des eMagazins erschienen. Mit abwechslungsreichen Themen zeigt es, wie vielfältig Kanzleimarketing ist – von der strategischen Ausrichtung einzelner Marketingmaßnahmen, über Medienarbeit bis hin zur Mandantenakquise. Als Experten auf ihrem Fachgebiet geben die Autoren zusätzlich ihre Praxiserfahrungen in lebendiger Sprache und mit hilfreichen Tipps weiter. Juristisches Fachwissen ist nicht genug, um eine Kanzlei zum Erfolg zu führen. Damit Mandanten langfristig gebunden werden, ist auch die passende Marketingstrategie entscheidend. Um diese zu finden, müssen jedoch viele Fragen beantwortet werden: Was macht eine gute Homepage aus? Wann ist eine GoogleAdWords-Kampagne sinnvoll? Welche Rolle spielt die Kommunikation mit der Presse? Das eMagazin von kanzleimarketing.de hilft Rechtsanwälten und Steuerberatern, diese Fragen selbstständig zu beantworten. Das Fachportal bietet kostenlose Informationen rund um Kanzleimarketing – vom klassischen Offline-Marketing bis hin zum modernen Online-Marketing. Lesen Sie in der zweiten Ausgabe - Katharina Ebbecke: Kanzleimarketing – nichts für nebenbei - Martin Wohlrabe: Medienarbeit neu denken - Carmen Schön: So gewinnen Sie neue Mandate! - Pia Löffler: SEO, AdWords & Co.: Von der Kunst, das richtige Keyword zu finden - Patrick Hünemohr: Local SEO: So wird Ihre Kanzlei in Ihrer Region gefunden! - Stephan Buch: Wie Sie mit Rechtsprodukten erfolgreich eine Lücke in Ihrem Kanzleimarketing schließen Über kanzleimarketing.de Ins Leben gerufen wurde kanzleimarketing.de durch den FFI-Verlag. Mit der Rechtsanwältin und Wirtschaftsjuristin Pia Löffler als Herausgeberin konnte der FFI-Verlag eine versierte Expertin für das Projekt gewinnen. FFI erstellt Fachinformationen für freie Berufe, u.a. in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Anwaltverlag und dem NWB Verlag. Die Online-Publikationen bieten Anwälten, Steuerberatern, Ärzten und Zahnärzten Informationen von Top-Autoren kompakt und leicht verständlich verfasst.

Offline-Marketing –

Offline-Marketing – Außenauftritt Medienarbeit neu denken Von Martin Wohlrabe Ein Anwalt arbeitet aus guten Gründen nach speziellen Prinzipien: messerscharfe Präzision beim Formulieren, Taktikeinsatz bis an die möglichen Grenzen im Sinne des Mandanten und dazu das Ausnutzen aller verfügbaren Zeit innerhalb der Fristgrenzen. Grundsätze, die für die meisten Anwälte kaum mehr wegzudenken sind. Jedoch: Wer mit Medien zusammenarbeiten möchte, für den gelten andere Regeln. Erfolgreiche Anwälte beachten in der Zusammenarbeit mit den Medien folgende Punkte – und diese gelten auch für Steuerberater: 1. Schreiben Sie oberflächlich Manch einer wird nur leise aufstöhnen beim Rat, sich von der letzten sprachlichen Präzision zu verabschieden. Keine Sorge: Wir reden hier nur insoweit davon, wie es für Sie als Anwalt und Steuerberater denkbar ist. Aber dann bitte auch soweit wie eben möglich. Lassen Sie sich überraschen: Ihre Texte werden künftig viel leichter daherkommen. Als schönen Nebeneffekt tun Sie sich damit nicht nur selbst einen Gefallen, sondern besonders auch Lesern und Redakteuren. Knappe Sätze, wenig Substantive und kein Passiv – wenn Sie sich nur an diese drei Punkte halten, ist bereits viel gewonnen. Ich versichere: Sie erreichen mehr Leser, Redaktionen werden dankbar mit Ihnen kooperieren und Sie selbst nach einiger Zeit ein vielzitierter Rechts- oder Steuerexperte in den Medien sein. 2. Zögern Sie nicht bis zum Schluss Wahrscheinlich ist es eine Berufskrankheit: Juristen und Steuerberater neigen dazu, ihr Zeitkontingent komplett auszureizen. Auch hier gilt: Keine gute Idee bei der Medienarbeit. Denn hier kommt es auf jede Minute an. Doch wo Schatten, da eben auch Licht – machen Sie sich dies doch einfach zunutze. Noch besser ist es, wenn Sie dazu flexibler sind als andere und Ihr Thema auch aus der Sicht des Redakteurs betrachten können. Dies mag für manchen Kollegen nun ungewohnt daherkommen. Aber auch hier sage ich Ihnen zu: Es lohnt. 3. Lassen Sie andere hinter Ihre Fassade blicken Zugegeben, andere hinter die eigene Fassade blicken zu lassen ist im Beruflichen manchmal keine einfache Sache – häufig ist das sogar regelrecht unvorstellbar. Im Umgang mit den Medien kann aber genau dies ihr großer Vorteil sein. Denn: Journalisten erwarten keine eierlegenden Wollmilchsäue. Lassen Sie stattdessen lieber auch mal erkennen, wo das eigene Knowhow aufhört. Viel gefährlicher sind Aussagen, von denen Sie selbst nicht so recht überzeugt sind. So helfen Sie nämlich niemandem – natürlich schon gar nicht Ihnen selbst, aber ebenso wenig dem Redakteur. Dem Redakteur droht nur ein Anpfiff durch die Ressortleitung, wenn sein Stück nicht Hand und Fuß hat. Die Folge: Beim nächsten Mal fallen Sie hinten über und ein Mitbewerber wird als Experte zitiert. Vorher durchdenken, wo sich Unklarheiten verstecken und es vielleicht einen versierteren Ansprechpartner gibt. Ziehen Sie diesen doch einfach hinzu. Ein fairer Partner wird es Ihnen danken und spielt das nächste Mal den Ball zurück. Mehr Win-Win gibt es in so einer Situation nicht. Mein Tipp: Brauchen andere länger, werden Sie einfach schneller. Redaktionen sind froh, nicht nur gut brauchbare, sondern auch schnelle Infos zu erhalten. 6

Außenauftritt – Offline-Marketing Zusammengefasst Erfolgreiche Medienarbeit setzt eines voraus: Treten Sie aus Ihrer Rolle als Fachmann einen Schritt heraus. Versetzen Sie sich in die Position der Medienmacher. Bieten Sie an, womit Redakteure und Redaktionen einfach, schnell und gut arbeiten können. Dann finden Sie als Experte zu Ihren Fachbereichen in den Medien statt. RA Martin Wohlrabe ist Geschäftsführer von CONSILIUM Rechtskommunikation. Er berät Kanzleien bei kommunikativen Herausforderungen im juristischen Umfeld und hat viele Jahre als Journalist, u. a. für SPIEGEL Online und die BILD-Zeitung, gearbeitet. www.consilium-rechtskommunikation.de Noch mehr zum Thema Außenauftritt gibt es auf kanzleimarkerting.de: Die Bedeutung der Farbe Blau in Marketing und Design Partner für professionelles Kanzleimarketing finden Sie hier Neue Seminartipps Vortrag im Rahmen der Nürnberger Web Week »Buchen wir bald Rechtsberatung wie Hotels?« • Termin: 17. Mai, 18:00 Uhr • Veranstaltungsort: Nürnberg • Veranstalter: anwalt.de Jetzt anmelden Eintägiges Intensivtraining »Ihre Stimme bestimmt!« • Termin: 18. Mai, 9:30 Uhr • Veranstaltungsort: Frankfurt am Main • Veranstalter: Nicola Tiggele Jetzt anmelden Webinar »Über Rechtstipps zum Experten bei Google« • Termin: 12. Juli, 16:00 Uhr • Veranstaltungsort: online • Veranstalter: anwalt.de Jetzt anmelden KANzLEimARKETiNG von a bis z aus einer hand Kanzleiwebsite … Analyse, Konzept & Umsetzung Neuerstellung & Überarbeitung zum Festpreis ohne laufende Kosten inklusive Texten von Juristen suchmaschinenoptimiert & nutzerfreundlich für alle Endgeräte (Responsive Design) geeignet für Selbstverwaltung auch Landingpages /Themenseiten … und mehr Kanzleilogo Broschüren/Faltblätter Texte von Juristen (für Blog, Broschüren etc.) Visitenkarten Briefpapier Google AdWords etc. (lokale) Suchmaschinenoptimierung Unterstützung bei der Fotografensuche www.anwalts.marketing 7

Online-Kiosk

Fachinfo-Magazin MkG 03/2019
Fachinfo-Magazin HSB 2/19
eMagazin kanzleimarketing.de 01/2019
Fachinfo-Magazin MkG 03/2019
MkG-Spezial: Cyberschutz in der Anwaltskanzlei
Fachinfo-Magazin MkG 02/2019
Fachinfo-Magazin MkG 01/2019
Fachinfo-Magazin MkG Ausgabe 06/18
MkG-Fachinfomagazin Ausgabe 05/18
MkG-Fachinfomagazin Ausgabe 04/18
MkG Spezial Kanzleigründung leicht gemacht
Fachinfo-Magazin MkG - Ausgabe 03/2018
Fachinfo-Magazin MkG - Ausgabe 02/2018
MKG-Fachinfo-Magazin Ausgabe 1/18
InfoBrief MkG 06/2017
Wegweiser zur Fachanwaltschaft
Infobrief MkG Ausgabe 05/2017
Infobrief-MkG 04/2017
MkG-Infobrief Ausgabe 3/2017
MkG-Sonderausgabe: Die Wahl der ersten Anwaltssoftware
Infobrief MkG Ausgabe 02/2017
Infobrief MkG Ausgabe 2017/01
Infobrief MkG, Ausgabe 2016/06
Infobrief MkG 5/2016
Infobrief MkG 03/2015
Infobrief MkG 04/2016
Infobrief MkG Ausgabe 01/2016
Infobrief MkG Ausgabe 02/2016
Infobrief MkG Ausgabe 03/2016
eMagazin kanzleimarketing.de 01/2019
Kanzleimarketingverzeichnis 2019 - Spezialisierte Anbieter für Rechtsanwalts- und Steuerberaterkanzleien
eMagazin kanzleimarketing.de 04/2018
eMagazin kanzleimarketing.de 03/2018
eMagazin kanzleimarketing.de: Sonderausgabe "Erfolgsrezept Mandantenbindung"
eMagazin kanzleimarketing.de 02/2018
eMagazin kanzleimarketing.de 01/2018
Magazin kanzleimarketing.de 04/2017
kanzleimarketing.de Ausgabe 03/2017
eMagazin kanzleimarketing.de "Legal Tech als Chance"
eMagazin kanzleimarketing.de 2/2017
eMagazin kanzleimarketing.de
Fachinfo-Magazin HSB 2/19
Fachinfo-Magazin HSB 1/19
Fachinfo-Magazin HSB - Ausgabe 3/18
Fachinfo-Magazin HSB - Ausgabe 2/18
Fachinfo-Magazin HSB - Ausgabe 1/18
Infobrief Hohe Schmerzensgeldbeträge 03/2017
Infobrief Hohe Schmerzensgeldbetraege Ausgabe 2/2017
Infobrief Hohe Schmerzensgeldbeträge 1/2017
Infobrief Hohe Schmerzensgeldbeträge 3/2016
Infobrief Hohe Schmerzensgeldbeträge 01/2015
Infobrief Hohe Schmerzensgeldbeträge 01/2016
Infobrief Hohe Schmerzensgeldbeträge 02/2016

Sammlung

Modernes Recruiting in der Anwaltskanzlei - Praktischer Leitfaden für die Mitarbeitersuche
Legal Tech 2019: 100 Angebote für Rechtsanwälte
Fachinfo-Tabelle Gerichtsbezirke 2019
Kanzleimarketingverzeichnis 2019 - Spezialisierte Anbieter für Rechtsanwalts- und Steuerberaterkanzleien
Legal Tech für Einsteiger - Wie Anwaltskanzleien die neuen Märkte, Tools und Kanäle nutzen
DSGVO: Sofortmaßnahmen für Anwaltskanzleien
DSGVO: Die zehn wichtigsten To-dos für Steuerkanzleien
30 Tage – 30 Mandatsanfragen
Suchmaschinenoptimierung für Rechtsanwälte: Wie "Anwalts-SEO" funktioniert und was Suchdienste dazu beitragen.
Die Sanierung von Mandanten-Unternehmen: Krisen bewältigen, Mandanten halten
Die Wahl der passenden juristischen Datenbank
Die Wahl der richtigen Krankenversicherung für Steuerberater
Der Beruf des Steuerberaters
Cyberkriminalität und Cyberschutz für Rechtsanwälte und Mandanten
Kanzleimarketing kompakt
Wie Steuerberatungskanzleien Honorare sichern und liquide bleiben
eBroschüre Wie Rechtsanwaltskanzleien Honorare sichern und liquide bleiben
Die Wahl der richtigen Krankenversicherung für Rechtsanwälte
Anwaltssuche im Internet
Daten- und Aktenvernichtung in der Anwaltskanzlei
Daten- und Aktenvernichtung in der Steuerberatungskanzlei
Daten- und Aktenvernichtung in Krankenhäusern und Arztpraxen
Datenschutz in der Zahnarztpraxis
Anwaltssuche und Rechtsberatung im Internet

Freie Fachinformationen GmbH
Leyboldstraße 12 / 50354 Hürth
Tel.: 02233 80575-14
E-Mail: info@ffi-verlag.de
Deutschland


© 2016 by Freie Fachinformationen GmbH