Aufrufe
vor 4 Monaten

Fachinfo-Magazin MkG 02/2019

  • Text
  • Rvg
  • Recruiting
  • Bea
  • Tech
  • Verlag
  • Digitalisierung
  • Anwaltskanzleien
In der Ausgabe 02/19 des Fachinfo-Magazins MkG (Mit kollegialen Grüßen) werden u.a. zwei wesentliche Bausteine für den Kanzleierfolg beleuchtet: die Kanzlei-IT und die Kanzlei-Mitarbeiter. Erfahren Sie, wo bei der IT-Sicherheit die größten Schwachstellen liegen und wie man Mitarbeiter motiviert und somit leistungsstärker und zufriedener macht. In dieser Ausgabe lesen Sie: ►Holger Esseling: Die zehn größten Irrtümer zur IT-Sicherheit in Anwaltskanzleien ► Ilona Cosack: beA-Frühjahrsputz: Automatisches Löschen beginnt ► Ronja Tietje: Kanzlei-Kapital Mitarbeiter: So motivieren und führen Sie richtig ► Karoline Fritz: Neues vom Forum – Junganwälte auf dem Deutschen Anwaltstag ► Dr. Anja Schäfer: Erfolgreich das eigene berufliche Netzwerk online ausbauen ► Interview mit Harald Minisini: Neue Chancen in der Zwangsvollstreckung ► MkG-Video: Wie arbeitet ein Legal Tech-Team?

KANZLEIMANAGEMENT

KANZLEIMANAGEMENT ................................................................................................................................................................................................................... KLARE KOMPETENZ- UND AUFGABENREGELUNGEN Das jeweilige Arbeits- und Aufgabengebiet der juristischen und nichtjuristischen Kanzleimitglieder sowie die Schnittstellentätigkeiten sollten klar geregelt sein. Damit ist jedem im Kanzleiteam klar, wer welche Aufgaben zu welcher Zeit mit welchem qualitativen Ergebnis übernimmt und bearbeitet. Demotivierendes Gerangel um Kompetenzen, Zeitverlust und Missverständnisse bleiben damit aus. Mit den einzelnen Mitarbeitern gilt es, individuelle Perspektiven zu entwickeln. Dies erreicht man u. a. durch ein kanzleieigenes Personalentwicklungskonzept mit Fortbildungsmaßnahmen, mit dem Mitarbeiter gezielt motiviert werden. ZUSAGEN EINHALTEN UND SOLI- DE VERTRAUENSBASIS SCHAFFEN Einmal getroffene Zusagen müssen eingehalten und zeitnah umgesetzt werden. Denn werden diese nicht eingehalten, führen sie dazu, dass der Motivationspegel bei den Mitarbeitern schnell sinkt. Sicher kann es einmal vorkommen, dass eine Zusage nicht eingehalten werden kann. Kommt dies aber immer wieder vor, stellt das einen großen Vertrauensbruch gegenüber den Mitarbeitern dar. Wichtig ist bei der Nichteinhaltung von Zusagen, dass offen damit umgegangen und die Nichteinhaltung begründet wird. ANERKENNUNG UND LOB Wenn man es als Kanzlei versteht, Anerkennung und Lob an der richtigen Stelle zu verteilen, führt es in der Regel dazu, dass Mitarbeiter motivierter an ihre Tätigkeit herangehen. Fehlende Anerkennung und fehlendes Lob multiplizieren sich sehr schnell negativ. Die vielfach gelebte Ansicht, „Kein Tadel ist Lob genug“ sollte daher schleunigst überdacht werden. BEGEISTERUNG ALS OBERSTES ZIEL Wenn Sie es schaffen, Ihre Mitarbeiter für die Arbeit bzw. das Erreichen der gesteckten Kanzleiziele zu begeistern, haben Sie die Kür geschafft. Wenn ein Mitarbeiter von seiner Arbeit bzw. der Kanzlei begeistert ist, ist der größte Motivationsfaktor erreicht. Die Vorteile guter Mitarbeitermotivation liegen zwar auf der Hand, sollten aber noch mal vor Augen geführt werden: M gutes Kanzleiimage, M angenehme Arbeitsatmosphäre, M gute Kommunikation auf allen Hierarchieebenen, M höhere Mandantenzufriedenheit und dadurch M größerer – wirtschaftlicher – Erfolg und M eine festere Mandantenbindung. Fazit: Durch die aktive Einbindung der Mitarbeiter in Entscheidungsprozesse, die Ziele der Kanzlei und deren Umsetzung erhöht sich die Identifikation der Mitarbeiter mit der Kanzlei und es entsteht eine Mitarbeiterbindung, da jedes Teammitglied einen aktiven Part in der Kanzlei ausführt. Mit kollegialen Grüßen Ronja Tietje Fortbildung für Ihre Mitarbeiter Online-Seminare, z. B. • Erfolgreiche Mitarbeit… …im Arbeitsrecht …in Familiensachen …im Miet- & WEG-Recht …im Verkehrszivil-, Verkehrsstraf- und Bußgeldrecht • Fristen, Zustellung, Verjährung für Mitarbeiter • Buchführung in der Anwaltskanzlei • Zwangsvollstreckung intensiv Präsenzseminare • Das Telefon-Seminar • Englisch für Mitarbeiter 10 // FACHINFO-MAGAZIN www.anwaltakademie.dei

NEUES VOM FORUM ................................................................................................................................................................................................................... JUNGANWÄLTE AUF DEM DEUTSCHEN ANWALTSTAG: FACHVORTRÄGE, BREITES NETZWERK UND RABATTE KAROLINE FRITZ Karoline Fritz ist seit 2012 selbstständige Rechtsanwältin und Fachanwältin für Sozialrecht in Passau. Als Mitglied im Geschäftsführenden Ausschuss des Forum Junge Anwaltschaft ist sie u. a. zuständig für die Regionalbeauftragten. Weitere ehrenamtliche Engagements bestehen im Vorstand des Passauer Anwaltvereins, der RAK München sowie im DAV-Ausschuss für Ausund Fortbildung. www.anwaltskanzlei-fritz.de Auch in diesem Jahr zeigt sich das Forum Junge Anwaltschaft (FJA) als Vertreter der jungen Kolleginnen und Kollegen auf dem Deutschen Anwaltstag in Leipzig vom 15.05.2019 bis zum 17.05.2019. Das FJA nutzt damit zum wiederholten Male die Möglichkeit, sich einem breiten Publikum vorzustellen. NETZWERK UND HORIZONT ERWEITERN FÜR DEN KARRIERE- ERFOLG Bereits am Vortag des DAT treffen sich die sog. Regionalbeauftragten zu einem gemeinsamen Gedankenaustausch. Die Regionalbeauftragten sind die Ansprechpartner in ihrem jeweiligen Landgerichtsbezirk und kümmern sich um die Forumsmitglieder vor Ort. Auch die vom DAV organisierten Abendveranstaltungen, wie das „Get-together“ im Zoo Leipzig oder der Begrüßungsabend am Donnerstag in der Moritzbastei, nehmen wir zum Anlass, Präsenz zu zeigen und die Kolleginnen und Kollegen aus dem gesamten Bundesgebiet kennenzulernen. Beim gemütlichen Beisammensein nutzt das FJA sämtliche Gelegenheiten, Erfahrungen zu sammeln, Geschichten der Kolleginnen und Kollegen zu lauschen und ohne Berührungsängste vermeintlich „dumme“ Fragen zu stellen. Durch das breit gefächerte Fachpublikum erweitert die Teilnahme den eigenen Horizont, ermöglicht allerhand Kontakte zu knüpfen und stellt einen Gewinn für die berufliche Laufbahn dar. PROGRAMM: FACHVORTRÄGE UND DISKUSSIONEN Regulär beginnt der DAT, der in diesem Jahr unter dem Motto „Rechtsstaat leben“ steht, am 15.05.2019 mit dem „DAT für Einsteiger“. Bevor das Programm um 13:30 Uhr beginnt, findet die jährliche Mitgliederversammlung des FJA ab 11:00 Uhr statt. Die Studierenden, Referendare und Berufseinsteiger erwartet sodann interessante Vorträge zum Thema „Der Rechtsstaat in der anwaltlichen Praxis“. Hieran folgt eine Diskussion zu unterschiedlichen Möglichkeiten, sich im Rechtsstaat zu engagieren. Die Teilnehmer erhalten hier Gelegenheit, Fragen an das Podium zu richten. Im Anschluss werden die Zuhörer zu einem Sektempfang geladen. Bei den vielfältigen Veranstaltungen, die das Fachprogramm an den kommenden Tagen bietet, ist das FJA Mitorganisator bei folgenden Vorträgen: 11 // FACHINFO-MAGAZIN

Online-Kiosk

Fachinfo-Magazin MkG 03/2019
Fachinfo-Magazin HSB 2/19
eMagazin kanzleimarketing.de 01/2019
Fachinfo-Magazin MkG 03/2019
MkG-Spezial: Cyberschutz in der Anwaltskanzlei
Fachinfo-Magazin MkG 02/2019
Fachinfo-Magazin MkG 01/2019
Fachinfo-Magazin MkG Ausgabe 06/18
MkG-Fachinfomagazin Ausgabe 05/18
MkG-Fachinfomagazin Ausgabe 04/18
MkG Spezial Kanzleigründung leicht gemacht
Fachinfo-Magazin MkG - Ausgabe 03/2018
Fachinfo-Magazin MkG - Ausgabe 02/2018
MKG-Fachinfo-Magazin Ausgabe 1/18
InfoBrief MkG 06/2017
Wegweiser zur Fachanwaltschaft
Infobrief MkG Ausgabe 05/2017
Infobrief-MkG 04/2017
MkG-Infobrief Ausgabe 3/2017
MkG-Sonderausgabe: Die Wahl der ersten Anwaltssoftware
Infobrief MkG Ausgabe 02/2017
Infobrief MkG Ausgabe 2017/01
Infobrief MkG, Ausgabe 2016/06
Infobrief MkG 5/2016
Infobrief MkG 03/2015
Infobrief MkG 04/2016
Infobrief MkG Ausgabe 01/2016
Infobrief MkG Ausgabe 02/2016
Infobrief MkG Ausgabe 03/2016
eMagazin kanzleimarketing.de 01/2019
Kanzleimarketingverzeichnis 2019 - Spezialisierte Anbieter für Rechtsanwalts- und Steuerberaterkanzleien
eMagazin kanzleimarketing.de 04/2018
eMagazin kanzleimarketing.de 03/2018
eMagazin kanzleimarketing.de: Sonderausgabe "Erfolgsrezept Mandantenbindung"
eMagazin kanzleimarketing.de 02/2018
eMagazin kanzleimarketing.de 01/2018
Magazin kanzleimarketing.de 04/2017
kanzleimarketing.de Ausgabe 03/2017
eMagazin kanzleimarketing.de "Legal Tech als Chance"
eMagazin kanzleimarketing.de 2/2017
eMagazin kanzleimarketing.de
Fachinfo-Magazin HSB 2/19
Fachinfo-Magazin HSB 1/19
Fachinfo-Magazin HSB - Ausgabe 3/18
Fachinfo-Magazin HSB - Ausgabe 2/18
Fachinfo-Magazin HSB - Ausgabe 1/18
Infobrief Hohe Schmerzensgeldbeträge 03/2017
Infobrief Hohe Schmerzensgeldbetraege Ausgabe 2/2017
Infobrief Hohe Schmerzensgeldbeträge 1/2017
Infobrief Hohe Schmerzensgeldbeträge 3/2016
Infobrief Hohe Schmerzensgeldbeträge 01/2015
Infobrief Hohe Schmerzensgeldbeträge 01/2016
Infobrief Hohe Schmerzensgeldbeträge 02/2016

Sammlung

Modernes Recruiting in der Anwaltskanzlei - Praktischer Leitfaden für die Mitarbeitersuche
Legal Tech 2019: 100 Angebote für Rechtsanwälte
Fachinfo-Tabelle Gerichtsbezirke 2019
Kanzleimarketingverzeichnis 2019 - Spezialisierte Anbieter für Rechtsanwalts- und Steuerberaterkanzleien
Legal Tech für Einsteiger - Wie Anwaltskanzleien die neuen Märkte, Tools und Kanäle nutzen
DSGVO: Sofortmaßnahmen für Anwaltskanzleien
DSGVO: Die zehn wichtigsten To-dos für Steuerkanzleien
30 Tage – 30 Mandatsanfragen
Suchmaschinenoptimierung für Rechtsanwälte: Wie "Anwalts-SEO" funktioniert und was Suchdienste dazu beitragen.
Die Sanierung von Mandanten-Unternehmen: Krisen bewältigen, Mandanten halten
Die Wahl der passenden juristischen Datenbank
Die Wahl der richtigen Krankenversicherung für Steuerberater
Der Beruf des Steuerberaters
Cyberkriminalität und Cyberschutz für Rechtsanwälte und Mandanten
Kanzleimarketing kompakt
Wie Steuerberatungskanzleien Honorare sichern und liquide bleiben
eBroschüre Wie Rechtsanwaltskanzleien Honorare sichern und liquide bleiben
Die Wahl der richtigen Krankenversicherung für Rechtsanwälte
Anwaltssuche im Internet
Daten- und Aktenvernichtung in der Anwaltskanzlei
Daten- und Aktenvernichtung in der Steuerberatungskanzlei
Daten- und Aktenvernichtung in Krankenhäusern und Arztpraxen
Datenschutz in der Zahnarztpraxis
Anwaltssuche und Rechtsberatung im Internet

Freie Fachinformationen GmbH
Leyboldstraße 12 / 50354 Hürth
Tel.: 02233 80575-14
E-Mail: info@ffi-verlag.de
Deutschland


© 2016 by Freie Fachinformationen GmbH