Aufrufe
vor 11 Monaten

InfoBrief MkG 06/2017

  • Text
  • Bea
  • Dsgvo
  • Mutterschutz
  • Kollegialen
  • Infobrief
  • Blutentnahme
  • Anordnung
  • Forum
  • Staatsanwaltschaft
  • Junge
  • Rechtsprechung
Die neue Ausgabe des MkG-Infobriefs ist da: Erfahrene Praktiker geben neue und wichtige Tipps für junge Juristen. In dieser Ausgabe lesen Sie: ► Ingo Thews: Endspurt beA – Das müssen Sie wissen ► Bettina Taylor: 47. FORUM – Start in den Anwaltsberuf: Kluges Marketing und langer Atem ► Prof. Dr. Dieter Müller: Die gesetzliche Neuregelung der Anordnung der Blutentnahme bei Verkehrsdelikten ► Dr. Christoph Kurzböck: Privatnutzung des Internets am Arbeitsplatz: EGMR erlaubt eine Überwachung in Grenzen ► Petra Geißinger: Arbeiten in der Schwangerschaft – Was ändert sich zum 01.01.2018? ►Abrechnung: Neue Rechtsprechung zur Erstattungs-fähigkeit der anwaltlichen Reisekosten ► Gratis-Formular: Musterformular Mietwagenkosten/ Nutzungsausfall

Gratis Literaturtipps

Gratis Literaturtipps zum kostenlosen Download Kurz, gut, gratis! 14 Infobrief Spezial MkG • Mit kollegialen Grüßen 06 | DEZ 2017

Gratis Muster: Mietwagenkosten/Nutzungsausfall ____________ (Adresse) Sehr geehrte/r Herr/Frau ____________ , Mietwagenkosten und/oder Nutzungsausfall werden nur dann erstattet, wenn Sie das Fahrzeug während des Ausfalls hätten tatsächlich nutzen können. Wenn Sie sich also nach dem Unfall dazu entscheiden sollten, das Fahrzeug nicht zu reparieren oder kein Ersatzfahrzeug zu beschaffen, werden Ihnen Mietwagenkosten und/oder Nutzungsausfall nicht erstattet. Gleiches gilt, wenn Sie bspw. aufgrund von Krankheit oder anderen Umständen nicht in der Lage sind, das Fahrzeug tatsächlich zu nutzen. Wenn Ihnen während des Ausfalls ein anderes Fahrzeug zur Verfügung steht, werden Mietwagenkosten und/oder Nutzungsausfall ebenfalls nicht erstattet. Die gesetzliche Schadenminderungspflicht fordert von Ihnen im Falle der Inanspruchnahme eines Mietfahrzeugs, dass Sie zu einem günstigen Normaltarif anmieten. Hierzu müssen Sie mehrere Angebote einholen und das günstigste Angebot auswählen. Keinesfalls sollten Sie zu einem Unfallersatztarif anmieten, da dieser Tarif häufig überhöht ist. Soweit Sie aufgrund besonderer Umstände, bspw. Unfall zur Nachtzeit, am Wochenende oder an Feiertagen, zu einem Unfallersatztarif anmieten und Ihnen in dieser Situation kein anderer Tarif zugänglich ist, müssen Sie schnellstmöglich auf einen Normaltarif umstellen, sobald diese besonderen Umstände weggefallen sind. Die Dauer der Anmietung sollten Sie möglichst kurz halten, und zwar grundsätzlich max. bis zum im Gutachten ermittelten Reparatur- bzw. Wiederbeschaffungszeitraum. Soweit es sich nicht um einen eindeutigen Reparatur- oder Totalschaden handelt, kann zum Überlegen und Prüfen eine Karenzzeit von zwei bis drei Tagen in Anspruch genommen werden. Soweit die Reparatur bzw. Ersatzbeschaffung tatsächlich länger dauert, sollten Sie hierüber eine entsprechende Bescheinigung Ihrer Werkstatt bzw. Ihres Gutachters vorlegen. Mit diesem Gratis-Mandantenformular erhalten Sie eine ideale Hilfestellung und können Ihre Mandanten schnell und kompetent mit den wichtigsten Informationen beraten. Als Buch oder ePUB können Sie AnwaltFormulare Mandanteninformationen auch direkt beim Deutschen Anwaltverlag bestellen. Sie dürfen die Beauftragung der Reparatur bzw. den Beginn der Ersatzbeschaffung nicht von der Regulierungsbereitschaft der gegnerischen Haftpflichtversicherung abhängig machen. Sie müssen den Schaden aus eigenen Mitteln vorfinanzieren. Soweit Sie hierfür einen Kredit aufnehmen müssen, informieren Sie uns bitte vorab und legen anschließend eine Zinsbescheinigung vor. Die Zinsen können dann als Schadensersatzposition geltend gemacht werden. Soweit Sie über keine Barmittel verfügen und auch keinen Bankkredit erhalten, legen Sie uns hierüber eine entsprechende Bescheinigung Ihrer Bank vor. Damit Ihnen bei der Mietwagennutzung keine Nutzungsvorteile entgegengehalten werden, sollten Sie mind. eine Fahrzeugklasse niedriger anmieten. Nutzungsausfall wird nur für privat genutzte Fahrzeuge erstattet. Bei gewerblich genutzten Fahrzeugen wird der Ausfallschaden erstattet, der entsprechend nachzuweisen ist. Mit freundlichen Grüßen (Rechtsanwalt) Besuchen Sie uns auch auf Facebook Besuchen Sie auch MkG-online.de Infobrief Spezial MkG • Mit kollegialen Grüßen 06 | DEZ 2017 15

Online-Kiosk

Fachinfo-Magazin HSB - Ausgabe 3/18
eMagazin kanzleimarketing.de 03/2018
MkG-Fachinfomagazin Ausgabe 04/18
MkG-Fachinfomagazin Ausgabe 04/18
MkG Spezial Kanzleigründung leicht gemacht
Fachinfo-Magazin MkG - Ausgabe 03/2018
Fachinfo-Magazin MkG - Ausgabe 02/2018
MKG-Fachinfo-Magazin Ausgabe 1/18
InfoBrief MkG 06/2017
Wegweiser zur Fachanwaltschaft
Infobrief MkG Ausgabe 05/2017
Infobrief-MkG 04/2017
MkG-Infobrief Ausgabe 3/2017
MkG-Sonderausgabe: Die Wahl der ersten Anwaltssoftware
Infobrief MkG Ausgabe 02/2017
Infobrief MkG Ausgabe 2017/01
Infobrief MkG, Ausgabe 2016/06
Infobrief MkG 5/2016
Infobrief MkG 03/2015
Infobrief MkG 04/2016
Infobrief MkG Ausgabe 01/2016
Infobrief MkG Ausgabe 02/2016
Infobrief MkG Ausgabe 03/2016
eMagazin kanzleimarketing.de 03/2018
eMagazin kanzleimarketing.de: Sonderausgabe "Erfolgsrezept Mandantenbindung"
eMagazin kanzleimarketing.de 02/2018
eMagazin kanzleimarketing.de 01/2018
Magazin kanzleimarketing.de 04/2017
kanzleimarketing.de Ausgabe 03/2017
eMagazin kanzleimarketing.de "Legal Tech als Chance"
eMagazin kanzleimarketing.de 2/2017
eMagazin kanzleimarketing.de
Fachinfo-Magazin HSB - Ausgabe 3/18
Fachinfo-Magazin HSB - Ausgabe 2/18
Fachinfo-Magazin HSB - Ausgabe 1/18
Infobrief Hohe Schmerzensgeldbeträge 03/2017
Infobrief Hohe Schmerzensgeldbetraege Ausgabe 2/2017
Infobrief Hohe Schmerzensgeldbeträge 1/2017
Infobrief Hohe Schmerzensgeldbeträge 3/2016
Infobrief Hohe Schmerzensgeldbeträge 01/2015
Infobrief Hohe Schmerzensgeldbeträge 01/2016
Infobrief Hohe Schmerzensgeldbeträge 02/2016

Sammlung

Reisekostentabelle für auswärtige Anwälte 2018, 4. Auflage
DSGVO: Sofortmaßnahmen für Anwaltskanzleien
DSGVO: Die zehn wichtigsten To-dos für Steuerkanzleien
Reisekostentabelle für auswärtige Anwälte 2018
30 Tage – 30 Mandatsanfragen
Suchmaschinenoptimierung für Rechtsanwälte: Wie "Anwalts-SEO" funktioniert und was Suchdienste dazu beitragen.
Die Sanierung von Mandanten-Unternehmen: Krisen bewältigen, Mandanten halten
Die Wahl der passenden juristischen Datenbank
Die Wahl der richtigen Krankenversicherung für Steuerberater
Reisekostentabelle für auswärtige Anwälte 2017
Der Beruf des Steuerberaters
Cyberkriminalität und Cyberschutz für Rechtsanwälte und Mandanten
Kanzleimarketing kompakt
Wie Steuerberatungskanzleien Honorare sichern und liquide bleiben
eBroschüre Wie Rechtsanwaltskanzleien Honorare sichern und liquide bleiben
Die Wahl der richtigen Krankenversicherung für Rechtsanwälte
Anwaltssuche im Internet
Reisekostentabelle für auswärtige Anwälte 2016
Daten- und Aktenvernichtung in der Anwaltskanzlei
Daten- und Aktenvernichtung in der Steuerberatungskanzlei
Reisekostentabelle für auswärtige Anwälte 2016
Daten- und Aktenvernichtung in Krankenhäusern und Arztpraxen
Datenschutz in der Zahnarztpraxis
Anwaltssuche und Rechtsberatung im Internet

Freie Fachinformationen GmbH
Leyboldstraße 12 / 50354 Hürth
Tel.: 02233 80575-14
E-Mail: info@ffi-verlag.de
Deutschland


© 2016 by Freie Fachinformationen GmbH