Aufrufe
vor 1 Jahr

Kanzleimarketing kompakt

  • Text
  • Kanzlei
  • Kanzleimarketing
  • Mandanten
  • Google
  • Kanzleien
  • Deutscher
  • Anwaltverlag
  • Texte
  • Rechtsanwalt
  • Website
Kanzleimarketing kompakt Wie Sie Mandaten finden und binden Aktuelle Marketing-Themen für Rechtsanwälte – verständlich und kompakt zusammengefasst von Kanzleimarketing-Experten Jeder Rechtsanwalt wünscht sich passende Mandate, zufriedene Kunden und engagierte Mitarbeiter – kurzum: eine erfolgreiche Kanzlei. Wichtige Instrumente hierfür sind effektive Marketing-Strategien. Die kostenlose eBroschüre „Kanzleimarketing kompakt“ bündelt auf 20 Seiten die wichtigsten Themen zum Kanzleimarketing: Die 12 Autoren sind Experten in Sachen Marketing und sind sich auf Lösungen für Rechtsanwälte spezialisiert. Neben praktischen Tipps und Tricks stellen sie sich und ihre Firma auch selbst als kompetente Partner für Kanzleimarketing vor. Aus dem Inhalt: - Kanzleistrategien für Ein- und Umsteiger - Markenbotschaften durch Kanzleistärken definieren - Kanzlei-Identität als einheitliches Gesamtkonzept - Auffindbar im Internet: AdWords, Kanzleiprofile, Local Listing & Co. - Richtige Texte für die Mandantenakquise - Die Bedeutung von Bildern und Grafiken bei der Mandantenakquise - Standesgerechte Werbemittel richtig einsetzen - Marketing zur Imagesteigerung und Personalgewinnung - Kanzleiseiten nutzbar machen für mobile Endgeräte - Massenthemen im Rechtsanwalts-Marketing bedienen

Gewusst wie –

Gewusst wie – Online-Kanzleimarketing ist kein Hexenwerk Auch Twitter und Co. ziehen mithilfe von „Sponsored Tweets“ und ähnlichen Werbemöglichkeiten nach. Die Goldgräberstimmung in der Social-Media-Branche scheint sich somit insgesamt ihrem Ende zuzuneigen. Die Website als zeitloses Fundament Medienberichte über die klassische Homepage liest man hingegen momentan eher selten. Und das, obwohl die Vorteile des weiterhin gebräuchlichsten Online-Formats auf der Hand liegen. Nur Sie allein bestimmen, wie eine auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Kanzlei-Website auszusehen hat. Zudem sind Gestaltung und Pflege heutzutage so günstig und komfortabel wie nie zuvor. Etliche Anbieter stellen mittlerweile leicht beherrschbare Website-Baukästen zur Verfügung, die bereits in wenigen Minuten durchaus ansprechende Ergebnisse ermöglichen. Über die ersten Plätze bei Google zum Erfolg Aktuelle Statistiken belegen, dass sich der überwiegende Teil der Ratsuchenden weiterhin auf Suchmaschinen wie Google verlässt. Der Schlüssel für eine solide Position im Web ist somit, bei relevanten Suchanfragen gut gefunden zu werden. Wer eine eigene Website besitzt, kann hierfür effektive Vorkehrungen treffen. SEO als Eintrittskarte zu exzellenten Google-Rankings Suchmaschinenoptimierung – kurz SEO (Search Engine Optimization) – zielt darauf ab, dass die eigene Website von Google und Co. als möglichst hochwertig eingestuft wird. Hier spielen vor allem die Qualität der Textinhalte und deren Aktualität eine Rolle. Die besten Ergebnisse erzielen Sie, wenn Sie Ihre Website mehrmals pro Woche mit hochwertigen und für Ihre Zielgruppe maßgeschneiderten Texten aktualisieren und regelmäßig pflegen. Neben der Suchmaschinenoptimierung ist eine weitere mögliche Strategie, sich über Werbeanzeigen, wie etwa Google AdWords, in die höchsten Positionen bei Google „einzukaufen“, was als „Search Engine Marketing“ – kurz SEM – bezeichnet wird. In Bezug auf die populären Keywords herrscht allerdings ein reger Wettbewerb, sodass Ihr Budget unter Umständen schnell aufgebraucht ist und infolgedessen Ihre Werbung nicht mehr ausgespielt wird. Anwaltsportale als effektive Alternative Falls Ihnen die bisher genannten Verfahren zu zeitintensiv oder kostspielig sind, ist der Eintrag in einem gut positionierten Anwaltsverzeichnis eine echte Alternative. Jedes gut aufgestellte Portal für Rechtsanwälte wird vom Betreiber so strukturiert und optimiert, dass die dort gelisteten Kanzleien auf ein gutes Suchmaschinenranking bauen können. Die Anwälte erhalten somit für einen fairen Preis die Möglichkeit, ihrer Kanzlei zu hoher Reichweite im Web zu verhelfen. Nicht auf jeden Zug aufspringen – er bringt Sie womöglich nicht zum Ziel Fazit: Um effektives Online-Kanzleimarketing zu betreiben, muss man nicht immer dem neuesten Trend folgen. Vielmehr haben sich die klassische Website und der Eintrag in einem gut positionierten Anwaltsportal auch in jüngster Vergangenheit als leistungsfähige Konstante im Online-Marketing bewiesen – und werden es mit großer Wahrscheinlichkeit auch in Zukunft tun. Johannes Schaack, anwalt.de services AG Kanzleimarketing kompakt | Deutscher Anwaltverlag 12

- Anzeige - Über uns: CLP bietet exklusiv von Juristen für Juristen Coaching, Training und Mentoring. Wir verstehen uns als notwendiges Bindeglied zwischen juristischer Fachfortbildung und Kanzleiberatung. Unsere Leidenschaft sind gute Juristen! Seit über fünfzehn Jahren arbeiten wir selbst als Anwälte und Unternehmensjuristen im In- und Ausland. Seit 2012 fokussieren wir uns auf das Training und Coaching von Anwälten und Juristen im gesamten deutschsprachigen Raum. Dabei bringen wir neben unserer eigenen Berufserfahrung fundierte und zertifizierte Zusatzkompetenzen als Trainer und Coaches mit. Alle unsere Referenten haben sich unserer CLP- Qualitätsrichtlinie verpflichtet. Als Experten ihres Themas werden sie zum Teil zu den Top100 Trainern in D-A-CH gezählt. Unsere Trainings, Seminare und Workshops umfassen im Wesentliche folgende Themenkomplexe: Für Kanzleien: • die Kanzlei als Unternehmen (Personalführung, Marketing, Positionierung und Entwicklung) • Begleitung und Unterstützung von Projekten und Umstrukturierungsmaßnahmen Für Anwälte/Anwältinnen: • strategische Karriereentwicklung • Zusatzkompetenzen für Anwälte und Juristen (z. B. Coachingausbildung JurCoach) CLP-Qualität garantiert internationale Branchenerfahrung und zertifizierte Professionalität. Wir sind ebenso Partner der Inhouse-Weiterentwicklungsprogramme der Top 10 in Deutschland und Österreich wie ständiger Partner kleiner und mittelständischer Kanzleien sowie Anbieter von offenen Trainings und Seminaren für Anwälte und Juristen. Wir sind Partner des DAV und des ÖRAK, der Fernuniversität Hagen, der Arbeitsgemeinschaft Kanzleimanagement des DAV und regelmäßiger Aussteller auf der Advotec des Deutschen Anwaltstages sowie für diverse technische Unternehmern für die Zielgruppe Legal in der Produktentwicklung tätig. Neben unserem eNewsletter zu den CLP-Terminen erfahren unsere Kunden mit unserem ePaper JurNews wöchentlich alles Wissenswerte zur Legal Branche kompakt und aufbereitet. Mit JurCoach betreiben wir einen der erfolgreichsten Blogs in der Legal Branche und werden regelmäßig in der NJW, dem Österreichischen Anwaltsblatt, der Legal Tribune, JuraBLogs.de, Soldan Insight, Haufe., Kanzleijob.de u.a. veröffentlicht. Auf CLP-JurBiz bieten wir kostenfreie Webinare für die berufliche Weiterentwicklung an. CLP-JurCoach ist die einzige, speziell auf den Arbeitsalltag von Juristen und Anwälten ausgerichtete Coaching-Grundausbildung. Dr. Geertje Tutschka, ACC Dr. Tutschka hat CLP (Coaching for Legal Professionals) 2012 zusammen mit ihrem Mann gegründet, nachdem sich sich durch kontinuierliche Aus- und Weiterbildung im Kommunikations-, Trainings und Coachingbereich zu einer Spezialistin auf dem Gebiet der Business- und Persönlichkeitsentwicklung entwickelt hatte. Ihre Stärke ist dabei die Verknüpfung von juristischer Kompetenz und Erfahrung mit solider, geprüfter Kompetenz als Coach und Trainer. Sie legt Wert auf Qualität und Performance gleichermaßen. Als zertifizierter ICF-Business-Coach und Trainer hat sie sich den international gültigen Qualitätsstandards des ICF verpflichtet, an deren weltweiten Etablierung als einheitliche Coachingstandards sie seit Jahren aktiv mitarbeitet. Frau Tutschka ist seit über 15 Jahren Anwältin in Deutschland, den USA und Österreich. Dabei hat sie Erfahrung in Großkanzleien, als Kanzleiinhaberin, als Juristin in Organisationen und Wirtschaftsunternehmen gesammelt. Heute arbeitet sie als Rechtsanwältin für Deutschland und Österreich in Salzburg und betreibt eine online- Kanzlei zum Entsendungsrecht. Ihr Arbeitsschwerpunkt als Anwältin aber auch als Trainerin und Coach liegt in Deutschland, allerdings hat sich ihr Blick auf die deutsche und deutschsprachige LEGAL Branche dadurch geschärft und differenziert, dass sie selbst seit 2007 im Ausland wohnt. Als Unternehmerin weiß Sie um die Anforderungen, die ein eigenes Business verlangt. Als Mutter kennt Sie die Herausforderungen, die ein anspruchsvoller Beruf und die Organisation eines erfüllenden Paar- und Familienlebens mit sich bringen kann. Im September 2016 erschien „Der Rechtsanwalt als Unternehmer“ bei TeleLex (Datev/Verlag Dr. Schmidt). 2018 wird beim Verlag De Gruyter „Kanzleigründung und Kanzleimanagement“ erscheinen. CLP Inhaberin Dr. G. Tutschka Maxstrasse 33 A-5020 Salzburg +43 664 30 77 400 www.coachingforlegals.com www.CLP-JurBiz.de www.CLP-JurCOach.de

Neuheiten

Fachinfo-Magazin MkG - Ausgabe 02/2018
eMagazin kanzleimarketing.de 01/2018

Online-Kiosk

30 Tage – 30 Mandatsanfragen
Die Wahl der passenden Steuerrechtsdatenbank - Funktionen, Usability und Vergleich
Suchmaschinenoptimierung für Rechtsanwälte: Wie "Anwalts-SEO" funktioniert und was Suchdienste dazu beitragen.
Die Wahl der passenden juristischen Datenbank
Die Wahl der richtigen Krankenversicherung für Steuerberater
Reisekostentabelle für auswärtige Anwälte 2017
Cyberkriminalität und Cyberschutz für Rechtsanwälte und Mandanten
Kanzleimarketing kompakt
Wie Steuerberatungskanzleien Honorare sichern und liquide bleiben
eBroschüre Wie Rechtsanwaltskanzleien Honorare sichern und liquide bleiben
Anwaltssuche und Rechtsberatung im Internet
Die Wahl der richtigen Krankenversicherung für Rechtsanwälte
Reisekostentabelle für auswärtige Anwälte 2016
Daten- und Aktenvernichtung in der Anwaltskanzlei
Daten- und Aktenvernichtung in der Steuerberatungskanzlei
Datenschutz in der Zahnarztpraxis
Daten- und Aktenvernichtung in Krankenhäusern und Arztpraxen
MKG-Fachinfo-Magazin Ausgabe 1/18
InfoBrief MkG 06/2017
Wegweiser zur Fachanwaltschaft
Infobrief MkG Ausgabe 05/2017
Infobrief-MkG 04/2017
MkG-Infobrief Ausgabe 3/2017
MkG-Sonderausgabe: Die Wahl der ersten Anwaltssoftware
Infobrief MkG Ausgabe 02/2017
Infobrief MkG Ausgabe 2017/01
Infobrief MkG, Ausgabe 2016/06
Infobrief MkG 5/2016
Infobrief MkG 04/2016
Infobrief MkG Ausgabe 03/2016
Infobrief MkG Ausgabe 02/2016
Infobrief MkG Ausgabe 01/2016
Infobrief MkG 03/2015
kanzleimarketing.de Ausgabe 03/2017
eMagazin kanzleimarketing.de
eMagazin kanzleimarketing.de "Legal Tech als Chance"
eMagazin kanzleimarketing.de 2/2017
Magazin kanzleimarketing.de 04/2017
Infobrief Hohe Schmerzensgeldbeträge 03/2017
Infobrief Hohe Schmerzensgeldbetraege Ausgabe 2/2017
Infobrief Hohe Schmerzensgeldbeträge 1/2017
Infobrief Hohe Schmerzensgeldbeträge 3/2016
Infobrief Hohe Schmerzensgeldbeträge 02/2016
Infobrief Hohe Schmerzensgeldbeträge 01/2016
Infobrief Hohe Schmerzensgeldbeträge 01/2015

Freie Fachinformationen GmbH
50937 Köln / Luxemburger Str. 152
Tel. 0221 88893000
E-Mail info@freie-fachinformationen.de
Deutschland


© 2016 by Freie Fachinformationen GmbH