Aufrufe
vor 2 Jahren

Kanzleimarketing kompakt

  • Text
  • Kanzlei
  • Kanzleimarketing
  • Mandanten
  • Google
  • Kanzleien
  • Deutscher
  • Anwaltverlag
  • Texte
  • Rechtsanwalt
  • Website
Kanzleimarketing kompakt Wie Sie Mandaten finden und binden Aktuelle Marketing-Themen für Rechtsanwälte – verständlich und kompakt zusammengefasst von Kanzleimarketing-Experten Jeder Rechtsanwalt wünscht sich passende Mandate, zufriedene Kunden und engagierte Mitarbeiter – kurzum: eine erfolgreiche Kanzlei. Wichtige Instrumente hierfür sind effektive Marketing-Strategien. Die kostenlose eBroschüre „Kanzleimarketing kompakt“ bündelt auf 20 Seiten die wichtigsten Themen zum Kanzleimarketing: Die 12 Autoren sind Experten in Sachen Marketing und sind sich auf Lösungen für Rechtsanwälte spezialisiert. Neben praktischen Tipps und Tricks stellen sie sich und ihre Firma auch selbst als kompetente Partner für Kanzleimarketing vor. Aus dem Inhalt: - Kanzleistrategien für Ein- und Umsteiger - Markenbotschaften durch Kanzleistärken definieren - Kanzlei-Identität als einheitliches Gesamtkonzept - Auffindbar im Internet: AdWords, Kanzleiprofile, Local Listing & Co. - Richtige Texte für die Mandantenakquise - Die Bedeutung von Bildern und Grafiken bei der Mandantenakquise - Standesgerechte Werbemittel richtig einsetzen - Marketing zur Imagesteigerung und Personalgewinnung - Kanzleiseiten nutzbar machen für mobile Endgeräte - Massenthemen im Rechtsanwalts-Marketing bedienen

Kanzlei-Identität und

Kanzlei-Identität und Außenwirkung – ein einheitliches Ganzes Kanzlei-Identität und Außenwirkung – ein einheitliches Ganzes Das stetig fallende Werbeverbot führt in Anwaltskreisen zum neuen Selbstverständnis, dass eine Strategie, eine gute Außendarstellung und Werbung heute zum Berufsstand des Juristen gehören. Gleichzeitig beschleicht viele Anwälte und Anwaltskanzleien ein mulmiges Gefühl, was man alles machen müsste, um mithalten zu können. Themen und Aufgaben, die eigentlich immer noch etwas fremd sind und die zusätzlich zum Tagesgeschäft bewältigt werden müssen. Solange genügend Aufträge vorhanden sind, gibt es ja eigentlich keinen Grund zu handeln. Doch wenn die Mandate rückläufig sind und z.B. ein großes Mandat wegbricht, muss es meistens schnell gehen. Wer sich und seine Kanzlei regelmäßig selbst unter die Lupe nimmt, kann zügig handeln. Für Unternehmen – also Ihre Mandanten – sind die Themen der Selbstdarstellung, die regelmäßige Kontrolle des Marktes und der eigenen Position sowie die Akquise, fester Teil ihres Arbeitsumfelds. Bei Anwälten, Medizinern und Architekten hat man sich stets durch das Ansehen und den guten Ruf von selbst empfohlen. Die berufsethische Verantwortung und Verpflichtung dieser Berufsgruppen gab den Mandanten das Basisvertrauen in ihren Dienstleister. Mit der „neu“ gewonnenen Werbefreiheit eröffnen sich tolle Möglichkeiten, die individuelle Note überhaupt zu definieren und zu transportieren. Gleichzeitig steigt der Druck, sich von anderen nach außen abheben zu müssen. Vor allem bei der Frage: Wie und was muss ich eigentlich alles machen? Auf Teufel komm raus modern, schrill und witzig sein, nur um anders zu wirken? Wenn es zu Ihnen und Ihren Mandanten passt, ja gern – gut für einen bunten Anwaltsmarkt. Wenn Sie und Ihre Mandanten aber eher noch ein konservatives Verständnis des Anwaltsberufs haben, dann bedienen Sie doch bitte einfach weiter dieses Bild. Das ist Ihre Corporate Identity. Die Basis für Ihre schlüssige Außendarstellung ist und bleibt die authentische Spiegelung Ihrer Überzeugung, Ihrer eigenen Arbeit und Ihrer Haltung dazu. Hieraus ergibt sich auch ganz automatisch, über welche Medien Sie sinnvollerweise auf sich aufmerksam machen können. Nun stehen viele gewachsene und gut geführte Kanzleien vor der Herausforderung, dass die jungen nachrückenden Kollegen oft eine gänzlich andere Vorstellung vom heutigen Juristen haben. Somit auch eine andere Vorstellung von Design, den Neuen Medien und den Marketingmaßnahmen, die zu ergreifen wären. Kann es da ein stimmiges Gesamtbild geben? Natürlich ja! Schließlich ist der junge Rechtsanwalt ja auch eingestellt worden, weil er passt. Hier ist sicher etwas mehr marketingstrategische Überlegung zu leisten. Doch gerade ein heterogenes Gefüge eröffnet die Möglichkeit, die besondere persönliche Note einer Kanzlei herauszuarbeiten. Vielleicht haben die jungen Kollegen auch ein eigenes juristisches Spezialgebiet oder eine juristische Nische entdeckt, die als Ergänzung sehr gut zum Rest der Kanzleiausrichtung passt. Das Mandantenprofil ist aber ein gänzlich anderes, wie z.B. bei jungen Start-up-Unternehmen. In so einem Fall könnte die juristische Dienstleistung zu einem eigenen Produktbereich erklärt werden, der sich speziell optisch von der üblichen Kanzleidarstellung absetzt. Dieser Beitrag kann Ihnen natürlich nicht alle Möglichkeiten auflisten, wie Sie schnell zu Ihrer eigenen Marketing-Lösung kommen. Dazu bedarf es auch stets eines Fachmanns, der Sie individuell begleitet und betreut. Wenn Sie nicht gleich eine Agentur beauftragen wollen, die mit Ihnen zusammen eine Strategie erarbeitet und die entsprechende Außendarstellung entwickelt, dann bilden Sie erst einmal intern ein Team. So kanalisieren Sie Ihr Know-how sowie Ihre Schwerpunkte und haben stets die Ausrichtung Ihrer Kanzlei im Blick. Wenn es später um die visuelle Umsetzung Ihres Profils geht, können Sie Ihrer Werbeagentur viel besser, schneller und zielführender Ihre Kanzlei beschreiben. Kanzleimarketing kompakt | Deutscher Anwaltverlag 14

Online-Kiosk

Fachinfo-Magazin MkG Ausgabe 06/18
Kanzleimarketingverzeichnis 2019 - Spezialisierte Anbieter für Rechtsanwalts- und Steuerberaterkanzleien
eMagazin kanzleimarketing.de 04/2018
Legal Tech für Einsteiger - Wie Anwaltskanzleien die neuen Märkte, Tools und Kanäle nutzen
Fachinfo-Magazin MkG Ausgabe 06/18
MkG-Fachinfomagazin Ausgabe 05/18
MkG-Fachinfomagazin Ausgabe 04/18
MkG Spezial Kanzleigründung leicht gemacht
Fachinfo-Magazin MkG - Ausgabe 03/2018
Fachinfo-Magazin MkG - Ausgabe 02/2018
MKG-Fachinfo-Magazin Ausgabe 1/18
InfoBrief MkG 06/2017
Wegweiser zur Fachanwaltschaft
Infobrief MkG Ausgabe 05/2017
Infobrief-MkG 04/2017
MkG-Infobrief Ausgabe 3/2017
MkG-Sonderausgabe: Die Wahl der ersten Anwaltssoftware
Infobrief MkG Ausgabe 02/2017
Infobrief MkG Ausgabe 2017/01
Infobrief MkG, Ausgabe 2016/06
Infobrief MkG 5/2016
Infobrief MkG 03/2015
Infobrief MkG 04/2016
Infobrief MkG Ausgabe 01/2016
Infobrief MkG Ausgabe 02/2016
Infobrief MkG Ausgabe 03/2016
Kanzleimarketingverzeichnis 2019 - Spezialisierte Anbieter für Rechtsanwalts- und Steuerberaterkanzleien
eMagazin kanzleimarketing.de 04/2018
eMagazin kanzleimarketing.de 03/2018
eMagazin kanzleimarketing.de: Sonderausgabe "Erfolgsrezept Mandantenbindung"
eMagazin kanzleimarketing.de 02/2018
eMagazin kanzleimarketing.de 01/2018
Magazin kanzleimarketing.de 04/2017
kanzleimarketing.de Ausgabe 03/2017
eMagazin kanzleimarketing.de "Legal Tech als Chance"
eMagazin kanzleimarketing.de 2/2017
eMagazin kanzleimarketing.de
Fachinfo-Magazin HSB - Ausgabe 3/18
Fachinfo-Magazin HSB - Ausgabe 2/18
Fachinfo-Magazin HSB - Ausgabe 1/18
Infobrief Hohe Schmerzensgeldbeträge 03/2017
Infobrief Hohe Schmerzensgeldbetraege Ausgabe 2/2017
Infobrief Hohe Schmerzensgeldbeträge 1/2017
Infobrief Hohe Schmerzensgeldbeträge 3/2016
Infobrief Hohe Schmerzensgeldbeträge 01/2015
Infobrief Hohe Schmerzensgeldbeträge 01/2016
Infobrief Hohe Schmerzensgeldbeträge 02/2016

Sammlung

Kanzleimarketingverzeichnis 2019 - Spezialisierte Anbieter für Rechtsanwalts- und Steuerberaterkanzleien
Legal Tech für Einsteiger - Wie Anwaltskanzleien die neuen Märkte, Tools und Kanäle nutzen
Reisekostentabelle für auswärtige Anwälte 2018, 4. Auflage
DSGVO: Sofortmaßnahmen für Anwaltskanzleien
DSGVO: Die zehn wichtigsten To-dos für Steuerkanzleien
Reisekostentabelle für auswärtige Anwälte 2018
30 Tage – 30 Mandatsanfragen
Suchmaschinenoptimierung für Rechtsanwälte: Wie "Anwalts-SEO" funktioniert und was Suchdienste dazu beitragen.
Die Sanierung von Mandanten-Unternehmen: Krisen bewältigen, Mandanten halten
Die Wahl der passenden juristischen Datenbank
Die Wahl der richtigen Krankenversicherung für Steuerberater
Reisekostentabelle für auswärtige Anwälte 2017
Der Beruf des Steuerberaters
Cyberkriminalität und Cyberschutz für Rechtsanwälte und Mandanten
Kanzleimarketing kompakt
Wie Steuerberatungskanzleien Honorare sichern und liquide bleiben
eBroschüre Wie Rechtsanwaltskanzleien Honorare sichern und liquide bleiben
Die Wahl der richtigen Krankenversicherung für Rechtsanwälte
Anwaltssuche im Internet
Reisekostentabelle für auswärtige Anwälte 2016
Daten- und Aktenvernichtung in der Anwaltskanzlei
Daten- und Aktenvernichtung in der Steuerberatungskanzlei
Reisekostentabelle für auswärtige Anwälte 2016
Daten- und Aktenvernichtung in Krankenhäusern und Arztpraxen
Datenschutz in der Zahnarztpraxis
Anwaltssuche und Rechtsberatung im Internet

Freie Fachinformationen GmbH
Leyboldstraße 12 / 50354 Hürth
Tel.: 02233 80575-14
E-Mail: info@ffi-verlag.de
Deutschland


© 2016 by Freie Fachinformationen GmbH