Aufrufe
vor 1 Jahr

Magazin kanzleimarketing.de 04/2017

  • Text
  • Mandanten
  • Website
  • Adwords
  • Google
  • Kanzlei
  • Thema
  • Kanzleiwebsite
  • Texte
  • Kanzleimarketing
  • Professionelles
Kanzleimarketing.de: Vierte Ausgabe des eMagazins erschienen Tipps für die Wahl des Kanzleinamens, die Kanzleiwebsite und den Umgang mit Bildrechten Die vierte und für 2017 letzte Ausgabe des eMagazins kanzleimarketing.de ist online! Neben relevanten Bereichen wie Online- und Empfehlungsmarketing blicken wir dieses Mal auf ein ungewöhnliches und zugleich wichtiges Thema: den Kanzleinamen. Dr. Dominik Herzog erklärt, wie er zur Benennung seiner Sozietät kam. Darüber hinaus liefert Dr. Peter Reinke als Experte für Urheber- und Medienrecht handfeste Ratschläge zum Umgang mit Bildern und Texten im Internet, um Abmahnungen zu vermeiden. Lesen Sie außerdem in der vierten Ausgabe • Pia Löffler: Was soll Ihre Kanzleiwebsite können? • Angela Hamatschek: Prädikat Empfehlenswert – DIE entscheidende Frage • Dr. Peter Reinke: Urheber- und Medienrecht: Die Kanzleiwebsite – Texte und Bilder korrekt nutzen • Jens Schleifenbaum: Was ist Adwords und wie funktioniert das? • Dr. Dominik Herzog: Kanzleinamen: Warum eigentlich keine Fantasienamen? Das Jahr 2017 zeigt: Die Welt des Kanzleimarketing befindet sich im Wandel. So wird nicht nur Online-Marketing immer wichtiger, auch Themen wie Legal Tech und nicht zuletzt der serviceorientierte Umgang mit Mandanten spielen zunehmend eine Rolle. 2018 werden unserer Redaktion die Themen sicherlich nicht ausgehen!

Offline-Marketing –

Offline-Marketing – Außenauftritt Prädikat Empfehlenswert – DIE entscheidende Frage Von Angela Hamatschek Die wirkungsvollste Form des Marketings ist nach wie vor die Weiterempfehlung. Befragungen bestätigen, dass rund 70 Prozent der Neumandanten von bestehenden Mandanten empfohlen wurden. Und wie heißt es so schön: Zufriedene Mandanten empfehlen Sie weiter. Im Artikel Prädikat Empfehlenswert – mit Erreichbarkeit punkten haben Sie erste Tipps erhalten, wie Sie Ihre Mandanten zu Botschaftern der Kanzlei machen. Einer der häufigsten Gründe, warum Mandanten keine Empfehlung aussprechen, ist so banal, dass sie oft übersehen wird: weil Sie nicht danach gefragt haben. Möglicherweise denken Sie jetzt: „Aber das ist doch aufdringlich“ oder „Wenn ich darum bitte, glauben meine Mandanten ich hätte es nötig“. Und das sind durchaus berechtigte Einwände. Wie zufrieden sind Sie mit uns? Bitte kreuzen Sie einen Wert an. 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 1. Wer fragt, gewinnt Doch dazu gibt es einen passenden Spruch aus der Marketingwelt: „Kunden tun immer das, was wir ihnen sagen. Sagen wir nichts, …“ Eine Zufriedenheitsstudie aus Großbritannien, bei der insgesamt 40.000 Top-50-Mandanten von Steuerberatungskanzleien weltweit interviewt wurden, belegt das eindrücklich. Auf die erste Frage „Würden Sie Ihren Steuerberater empfehlen, wenn Sie darum gebeten werden“, antworteten 94 Prozent mit „Ja“. Entscheidend ist die zweite Frage: „Wurden Sie schon einmal von Ihrem Steuerberater um eine Empfehlung gebeten?“. 87 Prozent antworten mit „Nein“. Das Potenzial ist also enorm. 2. Unaufdringlich um Empfehlung bitten Entscheidend ist, wie die Frage gestellt wird, damit das Thema angesprochen wird, ohne anbiedernd zu wirken. Nutzen Sie den Abschluss einer Besprechung oder eines Beratungsprojekts, und bitten Sie um ein Feedback mit folgender Fragestellung: 1 bedeutet: Wir sind so unzufrieden, dass wir überlegen die Kanzlei zu wechseln 10 bedeutet: Wir sind so zufrieden, dass wir Sie aktiv weiter empfehlen © Angela Hamatschek Erstellen Sie dazu am besten ein entsprechendes Formular, auf dem der Mandant dies direkt ankreuzen kann. Die meisten Mandanten antworten auf dieser Skala mit 7 oder 8 und drücken damit ihre normale (passive) Zufriedenheit aus. Das gibt Ihnen die Chance zu fragen: „Was können wir tun, damit Sie uns in Zukunft mit einer 10 bewerten?“ So sind sie mitten im Gespräch über Weiterempfehlung, ohne dass es aufdringlich wirkt. Die Wirkung dieser Frage hat Fred Reichheld in seinem Buch „Die ultimative Frage“ untersucht und festgestellt, dass Unternehmen mit Empfehlungsquoten ab 8 langfristig die erfolgreichsten sind. Bohren Sie bitte nicht nach, um die Differenz von 7 zu 10 zu ergründen. Es geht nur darum, dem Mandanten den „Floh“ ins Ohr zu setzen, dass er sich Gedanken darüber 6

Außenauftritt – Offline-Marketing macht, ob er nicht doch jemanden kennt, dem er von den tollen Leistungen Ihrer Kanzlei erzählen könnte. 3. Die EINE Sache Eine Frage ist allerdings erlaubt, um den Mandanten Verbesserungsvorschläge zu entlocken. „Wenn es eine und nur EINE Sache gäbe, die wir aus Ihrer Sicht anders/besser machen können, welche wäre das?“ So geben Sie Ihrem Mandanten die Chance, konkret nachzudenken und er spürt, dass Sie es ernst meinen. So erhalten Sie wertvollen Input, um Ihre Kanzlei zu verbessern und noch zufriedenere und empfehlungswilligere Mandanten zu bekommen. Angela Hamatschek ist Kanzleiberaterin und Partnerin des delfi-net Steuerberaternetzwerk. Als Autorin und Referentin ist sie Impulsgeberin und Trendscout bei den Themen Kanzleimarketing und digitale Zukunft. www.kanzlei4you.com Noch mehr zum Thema Außenauftritt gibt es auf kanzleimarketing.de: Prädikat empfehlenswert – mit Erreichbarkeit punkten Mit einem Kanzleiprofil auf anwalt-suchservice.de beweisen Sie ein exzellentes Näschen auf der Suche nach neuen Mandanten! Partner für professionelles Kanzleimarketing finden Sie hier Ausführliche Infos unter www.anwalt-suchservice.de oder 0221-937 38 630 Unsere Seminar-Empfehlungen Legal Tech – Eine Branche erfindet sich neu Am Thema Legal Tech kommt man in diesem Jahr nicht vorbei. Legal Tech war Hauptthema des Anwaltstage in Essen, weitere Messen, Kongresse und Veröffentlichungen befassten sich ausschließlich mit den verschiedenen Aspekten der Auswirkung von Digitalisierung auf die Rechtsberatungsbranche. Zwei konkrete Beispiele für Legal Tech - Angebote, die jeweils aus der juristischen Praxis heraus von Rechtsanwälten entwickelt wurden, sind Law.Apoynt und Lawlift. • Termin: 09.11.2017 19:00 • Veranstaltungsort: Berlin • Veranstalter: allyx Marketing GmbH Jetzt anmelden Workshop "Schau-Spiel Anwalt" Sie werden vertraut gemacht mit Grundlagen der Schauspielkunst, Basisübungen zum gestischen Sprechen und allem, was zu einem wirkungsvollen Auftritt als Anwalt dazugehört. • Termin: 10.–11.11.2017 09:30 • Veranstaltungsort: Berlin • Veranstalter: Deutsche Anwaltakademie Jetzt anmelden Seminar "Mehr bieten als der Mandant erwartet!" Auf einen Kontakt zwischen Berater und Mandanten fallen inzwischen sechs bis sieben Kontakte des Mandanten mit Mitarbeitern. Die Quote ist gut, die Kommunikation in vielen Kanzleien verbesserbar! Alle Erwartungen von Mandanten zielen eindeutig auf eine intensivere und optimale persönliche Betreuung. • Termin: 24.11-15.12.2017 09:00 bis 16:30 • Veranstaltungsort: Mannheim, Nürnberg, Stuttgart, Frankfurt, München • Veranstalter: IFU-Institut Jetzt anmelden Webinar „Fünf Sterne für den Anwalt“ Bewertungen sind für viele eine wichtige Entscheidungshilfe, wenn es darum geht, den richtigen Arzt oder ein gutes Hotel zu finden. Aber auch bei der Wahl eines Anwalts, den sich die meisten Menschen mittlerweile ganz selbstverständlich im Internet suchen, orientieren sich Ratsuchende immer häufiger an den Bewertungen anderer Mandanten. • Termin: 06.12.2017 16:00 • Veranstaltungsort: Online • Webinaranbieter: anwalt.de Jetzt anmelden 7

Online-Kiosk

Fachinfo-Magazin MkG 03/2019
Fachinfo-Magazin HSB 2/19
eMagazin kanzleimarketing.de 01/2019
Fachinfo-Magazin MkG 03/2019
MkG-Spezial: Cyberschutz in der Anwaltskanzlei
Fachinfo-Magazin MkG 02/2019
Fachinfo-Magazin MkG 01/2019
Fachinfo-Magazin MkG Ausgabe 06/18
MkG-Fachinfomagazin Ausgabe 05/18
MkG-Fachinfomagazin Ausgabe 04/18
MkG Spezial Kanzleigründung leicht gemacht
Fachinfo-Magazin MkG - Ausgabe 03/2018
Fachinfo-Magazin MkG - Ausgabe 02/2018
MKG-Fachinfo-Magazin Ausgabe 1/18
InfoBrief MkG 06/2017
Wegweiser zur Fachanwaltschaft
Infobrief MkG Ausgabe 05/2017
Infobrief-MkG 04/2017
MkG-Infobrief Ausgabe 3/2017
MkG-Sonderausgabe: Die Wahl der ersten Anwaltssoftware
Infobrief MkG Ausgabe 02/2017
Infobrief MkG Ausgabe 2017/01
Infobrief MkG, Ausgabe 2016/06
Infobrief MkG 5/2016
Infobrief MkG 03/2015
Infobrief MkG 04/2016
Infobrief MkG Ausgabe 01/2016
Infobrief MkG Ausgabe 02/2016
Infobrief MkG Ausgabe 03/2016
eMagazin kanzleimarketing.de 01/2019
Kanzleimarketingverzeichnis 2019 - Spezialisierte Anbieter für Rechtsanwalts- und Steuerberaterkanzleien
eMagazin kanzleimarketing.de 04/2018
eMagazin kanzleimarketing.de 03/2018
eMagazin kanzleimarketing.de: Sonderausgabe "Erfolgsrezept Mandantenbindung"
eMagazin kanzleimarketing.de 02/2018
eMagazin kanzleimarketing.de 01/2018
Magazin kanzleimarketing.de 04/2017
kanzleimarketing.de Ausgabe 03/2017
eMagazin kanzleimarketing.de "Legal Tech als Chance"
eMagazin kanzleimarketing.de 2/2017
eMagazin kanzleimarketing.de
Fachinfo-Magazin HSB 2/19
Fachinfo-Magazin HSB 1/19
Fachinfo-Magazin HSB - Ausgabe 3/18
Fachinfo-Magazin HSB - Ausgabe 2/18
Fachinfo-Magazin HSB - Ausgabe 1/18
Infobrief Hohe Schmerzensgeldbeträge 03/2017
Infobrief Hohe Schmerzensgeldbetraege Ausgabe 2/2017
Infobrief Hohe Schmerzensgeldbeträge 1/2017
Infobrief Hohe Schmerzensgeldbeträge 3/2016
Infobrief Hohe Schmerzensgeldbeträge 01/2015
Infobrief Hohe Schmerzensgeldbeträge 01/2016
Infobrief Hohe Schmerzensgeldbeträge 02/2016

Sammlung

Modernes Recruiting in der Anwaltskanzlei - Praktischer Leitfaden für die Mitarbeitersuche
Legal Tech 2019: 100 Angebote für Rechtsanwälte
Fachinfo-Tabelle Gerichtsbezirke 2019
Kanzleimarketingverzeichnis 2019 - Spezialisierte Anbieter für Rechtsanwalts- und Steuerberaterkanzleien
Legal Tech für Einsteiger - Wie Anwaltskanzleien die neuen Märkte, Tools und Kanäle nutzen
DSGVO: Sofortmaßnahmen für Anwaltskanzleien
DSGVO: Die zehn wichtigsten To-dos für Steuerkanzleien
30 Tage – 30 Mandatsanfragen
Suchmaschinenoptimierung für Rechtsanwälte: Wie "Anwalts-SEO" funktioniert und was Suchdienste dazu beitragen.
Die Sanierung von Mandanten-Unternehmen: Krisen bewältigen, Mandanten halten
Die Wahl der passenden juristischen Datenbank
Die Wahl der richtigen Krankenversicherung für Steuerberater
Der Beruf des Steuerberaters
Cyberkriminalität und Cyberschutz für Rechtsanwälte und Mandanten
Kanzleimarketing kompakt
Wie Steuerberatungskanzleien Honorare sichern und liquide bleiben
eBroschüre Wie Rechtsanwaltskanzleien Honorare sichern und liquide bleiben
Die Wahl der richtigen Krankenversicherung für Rechtsanwälte
Anwaltssuche im Internet
Daten- und Aktenvernichtung in der Anwaltskanzlei
Daten- und Aktenvernichtung in der Steuerberatungskanzlei
Daten- und Aktenvernichtung in Krankenhäusern und Arztpraxen
Datenschutz in der Zahnarztpraxis
Anwaltssuche und Rechtsberatung im Internet

Freie Fachinformationen GmbH
Leyboldstraße 12 / 50354 Hürth
Tel.: 02233 80575-14
E-Mail: info@ffi-verlag.de
Deutschland


© 2016 by Freie Fachinformationen GmbH