Aufrufe
vor 1 Jahr

MkG Spezial Kanzleigründung leicht gemacht

  • Text
  • Anwalt
  • Kanzlei
  • Mitarbeiter
  • Kanzleivision
  • Mandanten
Neue Spezialausgabe: Kanzleigründung leicht gemacht! MkG Spezial liefert die besten Tipps & Checklisten Fachinfo-Magazin MkG – Mit kollegialen Grüßen Spezialausgabe, Juli 2018, 18 Seiten, im PDF-Format, gratis Das Jurastudium allein reicht nicht zur Kanzleigründung. Wer als Anwalt selbstständig sein will, braucht auch unternehmerisches Know-how. Diese Spezial-Ausgabe des Fachinfo-Magazins MkG (Mit kollegialen Grüßen) ist ein kompakter Ratgeber für junge Juristinnen und Juristen, die den Schritt in die Selbstständigkeit wagen. Sie führt die wichtigsten Grundvoraussetzungen zur Kanzleigründung auf, erklärt, was in ein Businesskonzept gehört und wie man geeignete Mitarbeiter findet. Aus dem Inhalt: ►Einführung: Zahlen, Daten, Fakten zum Rechtsmarkt ►Voraussetzungen: Rechtliche, persönliche und praktische Bedingungen ►Planung: Kanzleivision und Positionierung, Gründungs- und Businesskonzept ►Umsetzung: Zeitplan erstellen ►Mitarbeiter finden ►Die nötige Infrastruktur: Büroeinrichtung & IT

BUSINESSKONZEPT

BUSINESSKONZEPT ................................................................................................................................................................................................................... Gewinn machen werden: investieren in die Kanzlei oder Sicherheiten und Rücklagen bilden und auch einen Teil für Kosten und Gehalt definieren. Maßgeblich ist Ihre individuelle Situation. Zu den Kosten gehören letztlich auch Personalkosten sowie die Kosten etwaiger Putzdienste, des IT-Services oder der Papierlieferdienst. Als Faustregel kann gelten, dass die Personalkosten durchschnittlich 25–50 % und die Marketingkosten ca. 10 % betragen. Für die Sachkosten sollten Sie für die Erstgründung ca. 100.000 € kalkulieren. Selbstverständlich benötigen Sie für die Eröffnung Ihrer Kanzlei nur Telefon, Laptop, Internet und PKW. Und selbstverständlich können Sie heute von überall arbeiten. Das ist aber zugleich das Schöne und das Schwierige: Sie allein entscheiden, was im Moment für Sie passt. NOTFALLBUDGET EINPLANEN Für die konkrete Finanzierungsstrategie werden die beabsichtigten Investitionen und Kosten im sogenannten Budget zusammengefasst, die wiederum der jeweiligen Gewichtung in Ihrer Kanzleistrategie Rechnung tragen sollten. Außerdem sollten Sie generell für all Ihre Budgets definieren, was geschieht, wenn das Budget überschritten werden muss, und was, wenn das Budget nicht ausgeschöpft wird, mit den unverbrauchten Geldbeträgen erfolgt. Hier bietet sich ein sogenanntes Notfallbudget an, in das unverbrauchte Gelder eingezahlt und dem unvorhergesehene Budgeterweiterungen entnommen werden können. Auch über dieses Notfallbudget sollten Sie sich im Vorfeld Gedanken machen: wann ein solcher Notfall besteht und wer letztendlich darüber entscheiden soll. Haben Sie so Ihre Budgets ermittelt und aufgestellt, kommen drei Finanzierungen in Betracht: 1. Gründungsvolumen 2. Gewinn 3. Fremdfinanzierung Sie sollten hier alle drei Finanzierungsressourcen genauestens kalkulieren und nebeneinander aufstellen um sicherzustellen, dass Sie die für die Budgets erforderlichen Geldmittel zur Verfügung haben. Auch sollten Sie sicherstellen, dass die Finanzierung in erster Linie die Grundkosten Ihrer anwaltlichen Tätigkeit sicherstellt und Fremdfinanzierung so gering wie möglich gehalten wird. Es gibt einige Zuschüsse, die auch Kanzleigründern zur Verfügung stehen: neben der Gründungsunterstützung oder Mitarbeiterwiedereingliederung des Arbeitsamts bietet manche IHK bestimmte Weiterbildungsschecks für Gründungskonzepte 16 an. Haben Sie Ihre Einnahmen und den Gewinn geplant, Ihre Kosten und Investitionen kalkuliert und sodann Ihre Budgets und CHECKLISTE: Ihre Finanzierung erstellt, ist Ihr Businessplan komplett. Packen Sie ihn also nicht in die Schublade, sondern erstellen Sie sich eine Übersicht, die Sie sich an gut sichtbarer Stelle an Ihren Arbeitsplatz heften. Entwickeln Sie eine Routine, bei der Sie sich jeweils an einem bestimmten Tag der Woche ein bestimmtes Zeitfenster nur für die Überarbeitung, Anpassung und Kontrolle Ihres Businessplanes reservieren, damit dieser immer an die aktuellen Gegebenheiten und den Stand Ihres Kanzleibusiness angepasst wird. Nur wenn Sie mit Ihrem Businessplan tatsächlich arbeiten und ihn zur Grundlage Ihres Handelns und Ihrer Entscheidungen machen, hat sich die dafür aufgewendete Zeit seiner Erstellung auch wirklich gelohnt. Nur unter Zuhilfenahme Ihres Businessplanes sind Sie in der Lage als Kanzleiinhaber unternehmerisch, planmäßig und strategisch zu handeln, auch schwierige Zeiten durchzustehen und auf Unvorhergesehenes überlegt und souverän zu reagieren. Eine gute Buchhaltung und Kontoführung ist hier bereits der halbe Weg. • Investitionskapital (Gründungsvolumen/Zuschüsse/Fremdfinanzierung) • Einnahmen und Gewinn • Finanzierungsplan und Budgetierung • Kosten, Aufwendungen • Investitionen 10 // SONDERAUSGABE 16 Bitte lassen Sie sich beraten und nehmen Sie insbesondere auch entsprechenden länderspezifischen Expertenrat in Anspruch.

Von Arbeitsrecht bis Zivilrecht. beck-online – einfach, komfortabel und sicher. beck-online ist aus dem Arbeitsalltag nicht mehr wegzudenken. Juristen, Steuerberater, Wirtschafts prüfer, Personalleiter und viele weitere Berufsgruppen profitieren bei ihren Recherchen vom hohen Qualitäts standard dieser Daten bank. Hinter beck-online steckt vor allem die langjährige Verlagserfahrung des Hauses C.H.BECK, aber auch das geballte Wissen von mittlerweile rund 60 Fachverlagen und Kooperationspartnern. Damit schöpfen Sie bei jeder Suche aus dem Vollen und können das gefundene Ergebnis bei Bedarf mühelos nach allen Seiten absichern. So einfach war das Recherchieren noch nie. Agrarrecht Arbeitsrecht Ausländer-/ Migrationsrecht Bank- und Kapitalmarktrecht Beamtenrecht Bilanzrecht Compliance Datenschutz-/Informationsfreiheits recht Erbrecht Europarecht Familienrecht Gewerblicher Rechtsschutz Handels- und Gesellschaftsrecht Insolvenzrecht Kartellrecht Kommunalrecht Landesrecht Lebensmittelrecht M & A und Corporate Finance Medizin-/ Gesundheitsrecht Miet- und WEG-Recht Multimediarecht Notarrecht Öffentliches Baurecht Öffentliches Wirtschaftsrecht Patentrecht Pharmarecht Privates Baurecht Sicherheits- und Polizeirecht Sozialrecht Sportrecht Steuerrecht Strafrecht Umweltrecht Vereins- und Stiftungsrecht Verfassungsrecht Vergaberecht Verkehrsrecht Versicherungsrecht Vertriebsrecht Verwaltungsrecht Zivilrecht … und vieles mehr! 4 Wochen kostenlos testen: beck-online.de Verlag C.H.BECK oHG, Wilhelmstraße 9, 80801 München | 146443 Weitere Infos unter beck-online.de | facebook.com/verlagchbeck | twitter.com/beckonlinede 11 // SONDERAUSGABE

Online-Kiosk

Fachinfo-Magazin MkG 03/2019
Fachinfo-Magazin HSB 2/19
eMagazin kanzleimarketing.de 01/2019
eMagazin kanzleimarketing.de 01/2019
Kanzleimarketingverzeichnis 2019 - Spezialisierte Anbieter für Rechtsanwalts- und Steuerberaterkanzleien
eMagazin kanzleimarketing.de 04/2018
eMagazin kanzleimarketing.de 03/2018
eMagazin kanzleimarketing.de: Sonderausgabe "Erfolgsrezept Mandantenbindung"
eMagazin kanzleimarketing.de 02/2018
eMagazin kanzleimarketing.de 01/2018
Magazin kanzleimarketing.de 04/2017
kanzleimarketing.de Ausgabe 03/2017
eMagazin kanzleimarketing.de "Legal Tech als Chance"
eMagazin kanzleimarketing.de 2/2017
eMagazin kanzleimarketing.de
Fachinfo-Magazin HSB 2/19
Fachinfo-Magazin HSB 1/19
Fachinfo-Magazin HSB - Ausgabe 3/18
Fachinfo-Magazin HSB - Ausgabe 2/18
Fachinfo-Magazin HSB - Ausgabe 1/18
Infobrief Hohe Schmerzensgeldbeträge 03/2017
Infobrief Hohe Schmerzensgeldbetraege Ausgabe 2/2017
Infobrief Hohe Schmerzensgeldbeträge 1/2017
Infobrief Hohe Schmerzensgeldbeträge 3/2016
Infobrief Hohe Schmerzensgeldbeträge 01/2015
Infobrief Hohe Schmerzensgeldbeträge 01/2016
Infobrief Hohe Schmerzensgeldbeträge 02/2016
Fachinfo-Magazin MkG 03/2019
MkG-Spezial: Cyberschutz in der Anwaltskanzlei
Fachinfo-Magazin MkG 02/2019
Fachinfo-Magazin MkG 01/2019
Fachinfo-Magazin MkG Ausgabe 06/18
MkG-Fachinfomagazin Ausgabe 05/18
MkG-Fachinfomagazin Ausgabe 04/18
MkG Spezial Kanzleigründung leicht gemacht
Fachinfo-Magazin MkG - Ausgabe 03/2018
Fachinfo-Magazin MkG - Ausgabe 02/2018
MKG-Fachinfo-Magazin Ausgabe 1/18
InfoBrief MkG 06/2017
Wegweiser zur Fachanwaltschaft
Infobrief MkG Ausgabe 05/2017
Infobrief-MkG 04/2017
MkG-Infobrief Ausgabe 3/2017
MkG-Sonderausgabe: Die Wahl der ersten Anwaltssoftware
Infobrief MkG Ausgabe 02/2017
Infobrief MkG Ausgabe 2017/01
Infobrief MkG, Ausgabe 2016/06
Infobrief MkG 5/2016
Infobrief MkG 03/2015
Infobrief MkG 04/2016
Infobrief MkG Ausgabe 01/2016
Infobrief MkG Ausgabe 02/2016
Infobrief MkG Ausgabe 03/2016

Fachinfo-Broschüren

Modernes Recruiting in der Anwaltskanzlei - Praktischer Leitfaden für die Mitarbeitersuche
Legal Tech 2019: 100 Angebote für Rechtsanwälte
Fachinfo-Tabelle Gerichtsbezirke 2019
Kanzleimarketingverzeichnis 2019 - Spezialisierte Anbieter für Rechtsanwalts- und Steuerberaterkanzleien
Legal Tech für Einsteiger - Wie Anwaltskanzleien die neuen Märkte, Tools und Kanäle nutzen
DSGVO: Sofortmaßnahmen für Anwaltskanzleien
DSGVO: Die zehn wichtigsten To-dos für Steuerkanzleien
30 Tage – 30 Mandatsanfragen
Suchmaschinenoptimierung für Rechtsanwälte: Wie "Anwalts-SEO" funktioniert und was Suchdienste dazu beitragen.
Die Sanierung von Mandanten-Unternehmen: Krisen bewältigen, Mandanten halten
Die Wahl der passenden juristischen Datenbank
Die Wahl der richtigen Krankenversicherung für Steuerberater
Der Beruf des Steuerberaters
Cyberkriminalität und Cyberschutz für Rechtsanwälte und Mandanten
Kanzleimarketing kompakt
Wie Steuerberatungskanzleien Honorare sichern und liquide bleiben
eBroschüre Wie Rechtsanwaltskanzleien Honorare sichern und liquide bleiben
Die Wahl der richtigen Krankenversicherung für Rechtsanwälte
Anwaltssuche im Internet
Daten- und Aktenvernichtung in der Anwaltskanzlei
Daten- und Aktenvernichtung in der Steuerberatungskanzlei
Daten- und Aktenvernichtung in Krankenhäusern und Arztpraxen
Datenschutz in der Zahnarztpraxis
Anwaltssuche und Rechtsberatung im Internet

Freie Fachinformationen GmbH
Leyboldstraße 12 / 50354 Hürth
Tel.: 02233 80575-14
E-Mail: info@ffi-verlag.de
Deutschland


© 2016 by Freie Fachinformationen GmbH