Aufrufe
vor 3 Monaten

Wegweiser zur Fachanwaltschaft

  • Text
  • Infobrief
  • Fachanwaltschaft
  • Kollegialen
  • Kenntnisse
  • Spezial
  • Nachweis
  • Verleihung
  • Voraussetzungen
  • Fachgebiet
  • Brao
Wegweiser zur Fachanwaltschaft Überblick und Leitfaden Von Dr. Susanne Offermann-Burckart Der Infodienst MkG liefert jungen Rechtsanwälten alle zwei Monate kostenfrei praktische Ratschläge für die anwaltliche Praxis. In Sonderausgaben vertieft MkG besonders wichtige und erklärungsbedürftige Themen. Der Titel der zweiten Sonderausgabe lautet „Wegweiser zur Fachanwaltschaft – Überblick und Leitfaden“. Autorin Dr. Susanne Offermann-Burkart erklärt darin, wann sich der Erwerb einer Fachanwaltschaft lohnt, aber auch, welche Voraussetzungen und Leistungen für eine Fachanwaltschaft erfüllt bzw. erbracht werden müssen – ein kompakter und leicht verständlicher Ratgeber für alle Juristen, die sich ein Spezialgebiet aneignen möchten. Marktübersicht inklusive Ergänzend gibt es in der Sonderausgabe eine aktuelle, tabellarische Marktübersicht, in der die bewährtesten Anbieter von Fachanwaltslehrgängen vorgestellt werden. Inhaltsübersicht: • Die Fachanwaltschaft – eine Einleitung: Kanon, Geschichte, Nutzen, Vor- und Nachteile • Rechtsgrundlagen des Fachanwaltswesens: Das schreiben § 43c BRAO und FAO FN vor • Voraussetzungen für die Verleihung einer Fachanwaltschaft: Zulassung und Tätigkeit als RA, theoretische Kenntnisse, praktische Erfahrungen, Details zum Fachgespräch • Fortbildungspflicht nach § 15 FAO: Fortbildungsarten, Folgen unterbliebener Fortbildung • Rechtsmittel • Weiterführende Literatur • Marktübersicht Seminaranbieter für Fachanwaltslehrgänge

Marktübersicht –

Marktübersicht – juristische Seminaranbieter auf einen Blick Anbieter Fachseminare von Fürstenberg GmbH & Co. KG Deutsche Anwaltakademie GmbH Hagen Law School Die BeckAkademie Seminare Kurzbeschreibung Fachseminare von Fürstenberg ist eine Tochter der Verlagsgruppe Dr. Otto Schmidt KG. Das Unternehmen organisiert seit 15 Jahren Lehrgänge für Juristen und steuerberatende Berufe Die Deutsche Anwaltakademie (Deutsche Anwaltakademie GmbH) ist eine Tochtergesellschaft des Deutschen Anwaltvereins und bietet seit fast 40 Jahren anwaltliche Fortbildung. Zusätzlich werden auch juristische Tagungen und Kongresse organisiert. Die Hagen Law School hat sich auf das Fernstudium nach dem Modell der Fernuniversität Hagen spezialisiert, das individuelle Betreuung über ein eLearning Portal mit der Möglichkeit zum fachlichen Austausch bietet. Ein Einstieg ist jederzeit möglich. Abschlussklausuren finden zwei Mal pro Jahr bundesweit statt. Ergänzung zum Fortbildungsangebot des juristischen Fachverlags C.H. Beck. Kernzielgruppe sind Rechtsanwälte, Unternehmensuristen, Steuerberater, und Wirtschaftsprüfer. Auf der Website finden sich eher einzelne FAO-Fortbildungen statt komplette Fachanwaltslehrgänge. Fachanwaltslehrgänge (ohne Fortbildungen) ArbeitsR, ErbR, FamR, Handels- und GesellschaftsR, Internationales WirtschaftsR, InsolvenzR, SteuerR AgrarR, ArbeitsR, Bank- und KapitalmarktR, Bau- und ArchitektenR, ErbR, FamilienR, Gewerblicher Rschutz, Handels- und GesellschaftsR, InformationstechnologieR, InsolvenzR, Internationales WirtschaftsR, MedizinR, Miet- und WohnungseigentumR, MigrationsR, SozialR, SteuerR, StrafR, Transport- und SpeditionsR, Urheberund MedienR, VergabeR, VerkehrsR, VersicherungsR, VerwaltungsR AgraR, ArbeitsR, Bank- und KapitalmarktR, ErbR, FamilienR, Gewerblicher Rechtsschutz, Handels- und GesellschaftsR, InsolvenzR, Miet- und WohnungseigentumsR, SozialR, SteuerR, Transport- und SpeditionsR, VerkehrsR, VersicherungsR, VerwaltungsR. ArbeitR, Gewerblicher Rechtsschutz, Gewerbliches MietR, InsolvenzR, MarkenR, UmwandlungssteuerR, IT-R, WettbewerbsR Veranstaltungsorte bundesweit bundesweit Fernstudium, unabhängig von Ort und Zeit. Klausurtermine werden zweimal jährlich in Hagen und weiteren Orten in ganz Deutschland (u.A. Berlin, München und Frankfurt am Main) angeboten. Individuelle Klausurtermine möglich. bundesweit + e-Learning-Angebot Kosten je nach Zulassungsjahr ca. 1900 bis 2100 € + 220 € Klausur; inkl. Probeabonnements für Online-Datenbanken je nach Zulassungsjahr bzw. (Nicht-) Mitgliedschaft im Anwaltverein ca. 1.865 € bis 2.965 € + 220 € Klausur 1550 bis 2900 €, Rabatte für Junganwälte (weniger als 3 Jahre Zugehörigkeit zur Anwaltschaft) und Referendare. Die Hagen Law School ist nach AZAV zertifiziert und für die Weiterbildungsförderung durch die Agentur für Arbeit zugelassen. Sondertarife für Mitglieder von: VDA & Partnerverbände, Eurojuris e.V., APRAXA, DIRO. 500 bis 1.000 € pro Fortbildung (9 bis 11,5 Zeitstunden); e-Learning- Seminare (2,5 bis 5 Zeitstunden): 99 bis 150 €, Rabatt für junge Anwälte Seminarform (Blockveranstaltung, Wochenend-Seminar, Online-Seminar, Fernstudium o.Ä.) Einteilung in Eigenstudium und Präsenzunterricht nach §15 FAO; Präsenzunterricht kann nach Ort und Zeil flexibel eingeteilt werden, auch Online-Seminare möglich 3-tägige Präsenzseminare (meist ganztags) Fernstudium, Studienmaterial in Buchform mit zusätzlicher Online-Version, aktuelle Newsletter zum gewählten Fachgebiet. umfangreiche e-Learning-Plattformen zur Nutzung auf unterschiedlichen Geräten, Inhouse-Seminare Link zum Anbieter www.fachseminare-vonfuerstenberg.de www.anwaltakademie.de www.hagen-law-school.de www.beck-seminare.de Die Tabelle erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und Richtigkeit. Die Auflistung ist mit keinerlei Empfehlung oder Bewertung durch den Autor verbunden. Stand: November 2017. Alle Seminaranbieter nach § 15 FAO Quelle: http://www.fachanwaltslehrgang.de/fortbildung-fachanwalt-15-fao.php 24 Infobrief Spezial MkG • Mit kollegialen Grüßen 02 | NOV 2017

Marktübersicht – juristische Seminaranbieter auf einen Blick Anbieter AK JURA – Akademie für juristische Fachseminare Deutsches Anwaltsinstitut e. V. (DAI) ZORN Seminare ARBER | Seminare Kurzbeschreibung AK JURA ist eine e-Learning-Plattform für das Selbststudium und wurde in Kooperation mit Wolters Kluwer Deutschland GmbH entwickelt. Die AK JURA Online Fachanwaltslehrgänge sind durch die Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht ZFU zertifiziert. Das Deutsche Anwaltsinstitut e. V. (DAI) ist die gemeinnützige Aus- und Fortbildungseinrichtung von Bundesrechtsanwaltskammer, Bundesnotarkammer, Rechtsanwaltskammern und Notarkammern. Das DAI besteht aus 26 Fachinstituten und ist nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert. Der Anbieter hat sich auf juristische Fachseminare mit "Event-Charakter" spezialisiert und wurde 2002 gegründet. ARBER|Seminare bietet Fortbildungen zum Fachanwalt nach § 15 FAO an, entweder als Präsenzveranstaltung oder als Online-Seminar. Fachanwaltslehrgänge (ohne Fortbildungen) ErbR, FamilienR, Miet- und WEGR, SozialR ArbeitsR, FamilienR, Miet- und WohneigentumsR, Hendels- und GesellschaftsR Komplette Fachanwaltslehrgänge für Straf- und VerkehrsR, Fortbildungen in den gängigen Rechtsgebieten ArbeitsR, Bau- und ArchitektenR, Erbrecht, FamilienR, Handels- und GesellschaftR, Internationales WirtschaftsR, MedizinR, Miet- und WEG-R, SozialR, SteuerR, StrafR, VergabeR, VerkehrsR, VerwaltungsR Veranstaltungsorte Fernstudium; Abschlussklausuren werden bundesweit mehrmals jährlich an verschiedenen Orten angeboten. Jeder Klausurtermin besteht aus drei Tagen Klausurzeiten immer freitags bis sonntags bundesweit, e-Learning-Plattform bundesweit sowie Urlaubsorte wie Mallorca oder Kaprun bundesweit (u.a. Berlin, Frankfurt/M., Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, München, Stuttgart) Kosten Festpreis von 1.860 € (zzgl. 19% MwSt), Sonderpreise für Junganwälte (weniger als 3 Zulassungsjahre), Rabattcodes für 12 Zugänge zur Lernplattform ca. 1.750 bis 1.950 € + 240 € für Klausuren (USt.-befreit), Ermäßigung für Rechtsanwälte mit weniger als zwei Jahren Zulassung 1.790 € bis 1.390 € Ermäßigung für Junganwälte (weniger als 3 Zulassungsjahre), Referendare, 3 Klausuren pauschal 250 € ; 5% Frühbucherrabatt bei Anmeldung bis 3 Monate vor Lehrgangsbeginn 10 % Sozietätsrabatt ab dem 2. Teilnehmer derselben Kanzlei, Finanzielle Fördermöglichkeiten durch Europäischen Sozialfonds (ESF) Für Referendare: 1.390,00 € Für Junganwälte/Assessoren: 1.890,00 € (Zulassung bzw. Examen zum Zeitpunkt der Anmeldung weniger als 4 Jahre zurückliegend) Für alle übrigen Rechtsanwälte: 1.990,00 €, jeweils zzgl. 220,00 € einmalige Klausurgebühr (Ausnahmen Handels- & GesellschaftsR, Intern. WR, SteuerR) Seminarform (Blockveranstaltung, Wochenend-Seminar, Online-Seminar, Fernstudium o.Ä.) individuelles e-Learning mit eingebauter Zeiterfassung Online-Kurse/ Lehrgänge nach § 15 FAO/Erhalt eines DAI Fortbildungssiegels Neben gewöhnlichen Präsenzseminaren auch Urlaubs- und "EVENT-Seminare", Inhouse-Seminare Präsenzseminare mit sechs abgeschlossenen Lehrgangseinheiten von Donnerstag bis Samstag Link zum Anbieter www.ak-jura.de www.anwaltsinstitut.de www.zorn-seminare.de www.arber-seminare.de Infobrief Spezial MkG • Mit kollegialen Grüßen 02 | NOV 2017 25

Neuheiten

30 Tage – 30 Mandatsanfragen
Die Wahl der passenden Steuerrechtsdatenbank - Funktionen, Usability und Vergleich
InfoBrief MkG 06/2017

Online-Kiosk

30 Tage – 30 Mandatsanfragen
Die Wahl der passenden Steuerrechtsdatenbank - Funktionen, Usability und Vergleich
Suchmaschinenoptimierung für Rechtsanwälte: Wie "Anwalts-SEO" funktioniert und was Suchdienste dazu beitragen.
Die Wahl der passenden juristischen Datenbank
Die Wahl der richtigen Krankenversicherung für Steuerberater
Reisekostentabelle für auswärtige Anwälte 2017
Cyberkriminalität und Cyberschutz für Rechtsanwälte und Mandanten
Kanzleimarketing kompakt
Wie Steuerberatungskanzleien Honorare sichern und liquide bleiben
eBroschüre Wie Rechtsanwaltskanzleien Honorare sichern und liquide bleiben
Anwaltssuche und Rechtsberatung im Internet
Die Wahl der richtigen Krankenversicherung für Rechtsanwälte
Reisekostentabelle für auswärtige Anwälte 2016
Daten- und Aktenvernichtung in der Anwaltskanzlei
Daten- und Aktenvernichtung in der Steuerberatungskanzlei
Datenschutz in der Zahnarztpraxis
Daten- und Aktenvernichtung in Krankenhäusern und Arztpraxen
InfoBrief MkG 06/2017
Wegweiser zur Fachanwaltschaft
Infobrief MkG Ausgabe 05/2017
Infobrief-MkG 04/2017
MkG-Infobrief Ausgabe 3/2017
MkG-Sonderausgabe: Die Wahl der ersten Anwaltssoftware
Infobrief MkG Ausgabe 02/2017
Infobrief MkG Ausgabe 2017/01
Infobrief MkG, Ausgabe 2016/06
Infobrief MkG 5/2016
Infobrief MkG 04/2016
Infobrief MkG Ausgabe 03/2016
Infobrief MkG Ausgabe 02/2016
Infobrief MkG Ausgabe 01/2016
Infobrief MkG 03/2015
kanzleimarketing.de Ausgabe 03/2017
eMagazin kanzleimarketing.de
eMagazin kanzleimarketing.de "Legal Tech als Chance"
eMagazin kanzleimarketing.de 2/2017
Magazin kanzleimarketing.de 04/2017
Infobrief Hohe Schmerzensgeldbeträge 03/2017
Infobrief Hohe Schmerzensgeldbetraege Ausgabe 2/2017
Infobrief Hohe Schmerzensgeldbeträge 1/2017
Infobrief Hohe Schmerzensgeldbeträge 3/2016
Infobrief Hohe Schmerzensgeldbeträge 02/2016
Infobrief Hohe Schmerzensgeldbeträge 01/2016
Infobrief Hohe Schmerzensgeldbeträge 01/2015

Freie Fachinformationen GmbH
50937 Köln / Luxemburger Str. 152
Tel. 0221 88893000
E-Mail info@freie-fachinformationen.de
Deutschland


© 2016 by Freie Fachinformationen GmbH