Aufrufe
vor 4 Jahren

Infobrief MkG 5/2016

  • Text
  • Schneider
  • Fachinformationen
  • Anwaltverlag
  • Mkg
  • Kollegialen
  • Rechtsanwalt
  • Infobrief
  • Spezial
  • Vorschuss
  • Junge
  • Mitarbeiter
  • Kanzlei
  • Staatskasse
  • Gutscheine
Liebe Leserinnen, liebe Leser, alle reden vom und schreiben über das beA der BRAK. Wir in dieser MkG-Ausgabe ganz bewusst einmal nicht. Man kann Themen nämlich auch zerreden. Insbesondere dann, wenn sie unausgegoren sind und die Unwägbarkeiten größer als der Nutzen. Für Sie als jungen Juristen gibt es ja auch noch jede Menge andere Dinge zu erfahren, die im Zweifel auch besonders sind: außerordentlich interessant, außergewöhnlich nutzbringend oder auch ausgefallen, ausgesucht und originell. Stellen wir also diese MkG-Ausgabe unter unser ganz eigenes beA-Motto der „besonders effizienten Anwaltsinformationen“: Katrin Jäger und Ronja Tietje geben interessante Tipps, wie Sie in der neuen Position als Chef Ihre Mitarbeiter richtig motivieren können. Detlef Burhoff zeigt Ihnen auf anschauliche Weise, unter welche Voraussetzungen Sie einen Vorschuss aus der Staatskasse beanspruchen können. Erstberatungsgutscheine als Akquisemittel? Dr. Martin Riemer weiß, dass das nicht der einzige originelle Effekt dieser Werbemöglichkeit ist. Prof. Dr. Stefan Ernst verrät Ihnen alles Interessante, was Sie über das Widerrufsrecht beim Anwalt wissen müssen, und Norbert Schneider bespricht eine neue BGH-Entscheidung zur Streitwertfeststellung von Mietminderungen. In dieser Ausgabe konnten wir außerdem mit dem Regionalbeauftragten des LG-Bezirks Bonn des FORUM Junge Anwaltschaft, Rechtsanwalt Volker Fritze, darüber sprechen, worüber sich junge Juristen wirklich besondere Gedanken machen. Und in der nächsten Ausgabe gibt es dann vielleicht auch wieder etwas über das beA der BRAK. Wir bleiben gespannt! Einstweilen wünsche ich Ihnen eine nützliche Lektüre in dieser 5. MkG-Ausgabe.

Infobrief MkG

Infobrief Spezial MkG • Mit kollegialen Grüßen Von erfahrenen Praktikern für junge Juristen Editorial 2. Jahrgang Oktober 2016 Inhalt Liebe Leserinnen, liebe Leser, alle reden vom und schreiben über das beA der BRAK. Wir in dieser MkG-Ausgabe ganz bewusst einmal nicht. Man kann Themen nämlich auch zerreden. Insbesondere dann, wenn sie unausgegoren sind und die Unwägbarkeiten größer als der Nutzen. Für Sie als jungen Juristen gibt es ja auch noch jede Menge andere Dinge zu erfahren, die im Zweifel auch besonders sind: außerordentlich interessant, außergewöhnlich nutzbringend oder auch ausgefallen, ausgesucht und originell. Stellen wir also diese MkG-Ausgabe unter unser ganz eigenes beA-Motto der „besonders effizienten Anwaltsinformationen“: Katrin Jäger und Ronja Tietje geben interessante Tipps, wie Sie in der neuen Position als Chef Ihre Mitarbeiter richtig motivieren können. Detlef Burhoff zeigt Ihnen auf anschauliche Weise, unter welche Voraussetzungen Sie einen Vorschuss aus der Staatskasse beanspruchen können. Erstberatungsgutscheine als Akquisemittel? Dr. Martin Riemer weiß, dass das nicht der einzige originelle Effekt dieser Werbemöglichkeit ist. Prof. Dr. Stefan Ernst verrät Ihnen alles Interessante, was Sie über das Widerrufsrecht beim Anwalt wissen müssen, und Norbert Schneider bespricht eine neue BGH-Entscheidung zur Streitwertfeststellung von Mietminderungen. In dieser Ausgabe konnten wir außerdem mit dem Regionalbeauftragten des LG-Bezirks Bonn des FORUM Junge Anwaltschaft, Rechtsanwalt Volker Fritze, darüber sprechen, worüber sich junge Juristen wirklich besondere Gedanken machen. Und in der nächsten Ausgabe gibt es dann vielleicht auch wieder etwas über das beA der BRAK. Wir bleiben gespannt! Einstweilen wünsche ich Ihnen eine nützliche Lektüre in dieser 5. MkG-Ausgabe. Ihr Uwe Hagemann Partnerunternehmen für junge Rechtsanwälte Besuchen Sie auch: MkG-online.de Kanzleiorganisation: Plötzlich Chef – worauf es ankommt! Von Katrin Jäger & Ronja Tietje ...2 Abrechnung: Der Vorschuss aus der Staatskasse – welche Voraussetzungen sind notwendig? Von Detlef Burhoff. .....................4 Marketing: Wie Gutscheine für kostenfreie Erstberatungen jungen Anwälten gleich dreifach helfen Von Dr. Martin Riemer ................7 Berufsrecht: Widerrufsrechte beim Anwalt? Von Prof. Dr. Stefan Ernst ...........9 Mietrecht: Streitwert einer Klage auf Feststellung der Mietminderung Von Norbert Schneider ..............10 Interview: Über Vernetzung, Selbständigkeit und junge Juristen – MkG- Interview mit RA Volker Fritze ..12 Gratis: Muster-Formular zum Ehevertrag .................................................13 Adressen: MkG-Verlagspartner .................14 DeutscherAnwaltVerlag Infobrief Spezial MkG • Mit kollegialen Grüßen 05 | OKT 2016 1

Online-Kiosk

Fachinfo-Broschüren