Aufrufe
vor 3 Jahren

Infobrief MkG Ausgabe 02/2017

  • Text
  • Gruessen
  • Mkg
  • Anwalt
  • Kanzleimanagement
  • Kanzleimarketing
  • Rechtsanwalt
Die neue Ausgabe des MkG-Infobriefs ist da: Erfahrene Praktiker geben neue und wichtige Tipps für junge Juristen. In dieser Ausgabe enthalten: ► Sabine Jungbauer: beA-Serie Teil 2 – Die Einreichung von Schriftsätzen und deren Anlagen in elektronischer Form ► Carmen Schön: Wie stelle ich fest, ob meine Kanzlei zu mir passt? ► Volker Fritze: Zeugenvernehmen bei außergerichtlichen Strafverhandlungen – Darauf sollten Sie achten. ► Katrin Volkmer-Jäger: Gel(i)ebte Leitbilder schaffen – Es lohnt sich von Anfang an! ► Interview mit Pia Löffler: „Kanzleimarketing kostet Zeit. Aber die muss man sich nehmen.“ ► Interview mit Ilona Cosack: Zur MkG-Sonderausgabe „Die Wahl der ersten Anwaltssoftware“ ► Gratis-Video zum Webinar mit Norbert Schneider: „Mehr Reisekosten abrechnen als auswärtiger Anwalt“– hier ansehen ► Literaturtipps zum Download: Kurz, gut, gratis! ► Gratis-Formular: Musterformular zur Insolvenz des Schuldners Diese und weitere Themen finden Sie auf der Homepage des MkG-Infobriefs www.mkg-online.de.

Infobrief MkG Ausgabe

Infobrief Spezial MkG • Mit kollegialen Grüßen Von erfahrenen Praktikern für junge Juristen Editorial Liebe Leserinnen, liebe Leser, was bewegt junge Anwältinnen und Anwälte heute? Welche Themen wecken Begeisterung, welche Neugierde, welche Angst? Dies sind nur zwei der vielen Fragen, die sich unsere Redaktion mit jeder MkG-Ausgabe aufs Neue stellt. So schlägt sich die zunehmende Vielfalt des Anwaltsberufs mit einem wachsenden Themenspektrum auch im MkG-Infobrief nieder. Denn diese Ausgabe zeigt mehr als deutlich, dass sich Juristen längst nicht mehr nur mit Paragraphen beschäftigen: Den Anfang macht eine Angelegenheit, die alle betrifft. Sabine Jungbauer geht im zweiten Teil unserer beA-Serie darauf ein, was Kanzleien beim Umgang mit Schriftsätzen erwartet. Die Frage, die Karriere-Expertin Carmen Schön in ihrem Beitrag beantwortet, ist dagegen grundlegender Natur: Wie stelle ich fest, ob meine Kanzlei zu mir passt? Ein Thema, das vor allem Berufseinsteiger umtreibt. Mit Strafrechtsanwalt Volker Fritze wird es anschließend fachspezifischer. Er verrät, worauf es in Strafprozessen bei außergerichtlichen Zeugenvernehmungen ankommt. Nicht zuletzt finden auch Juristen mit Management-Ambitionen in dieser Ausgabe ein Thema: Der Beitrag von Katrin Volkmer-Jäger erklärt, wie wichtig ein Kanzleileitbild sein kann. Mindestens genauso entscheidend wird es im Interview mit Ilona Cosack. Sie verrät, warum die Wahl der Anwaltssoftware in ihrer Bedeutung einer Ehe gleichkommt. Den Abschluss macht Pia Löffler. Im Gespräch erklärt sie, wie das Fachportal kanzleimarketing.de Anwälte dabei unterstützt, neben dem Tagesgeschäft wirkungsvolle Werbestrategien für juristische Dienstleistungen zu entwickeln. Die Welt der Juristen wird vielfältiger, komplexer und spannender – und damit auch MkG! Wir wünschen eine abwechslungsreiche Lektüre. Ihr Uwe Hagemann Partnerunternehmen für junge Rechtsanwälte 3. Jahrgang April 2017 Inhalt Kanzleipraxis: beA-Serie Teil 2 – Die Einreichung von Schriftsätzen und deren Anlagen in elektronischer Form Von Sabine Jungbauer................2 Karriere: Wie stelle ich fest, ob meine Kanzlei zu mir passt? Von Carmen Schön .....................4 Berufsalltag: Darauf sollten Sie bei außergerichtlichen Zeugenvernehmungen als Strafverteidiger achten Von Volker Fritze ........................6 Kanzleimanagement: Gel(i)ebte Leitbilder schaffen – Es lohnt sich von Anfang an! Von Katrin Volkmer-Jäger ...........8 Kanzleimarketing: Interview: „Kanzleimarketing kostet Zeit. Aber man muss sich die Zeit nehmen.“ Mit Pia Löffler ............................9 Kanzleisoftware: Interview zur MkG-Sonderausgabe „Die Wahl der ersten Anwaltssoftware“ Mit Ilona Cosack .......................11 Literaturtipps zum Download: Kurz, gut, gratis! ......................13 Gratis: Muster-Formular Insolvenz des Schuldners .........14 Adressen: MkG-Verlagspartner .................15 DeutscherAnwaltVerlag

Online-Kiosk

Fachinfo-Broschüren