Aufrufe
vor 7 Monaten

Legal Tech 2019: 100 Angebote für Rechtsanwälte

  • Text
  • Unternehmen
  • Angebote
  • Kanzleien
  • Software
  • Mandanten
  • Plattform
  • Kanzleisoftware
  • Juristische
  • Verschiedene
  • Wolters
Während die Digitalisierung bereits fester Bestandteil anderer Branchen ist, steht Legal Tech, also die Technisierung der juristischen Arbeit, noch sehr am Anfang seiner Entwicklung. Doch längst zählt Legal Tech nicht mehr zur Kategorie „Nice-to-have“, sondern zur Kategorie „Must-have“. Denn nur mit modernen Technologien lässt sich die Rechtsanwaltskanzlei zukunfts- und konkurrenzfähig gestalten. Dem Anwalt steht heutzutage eine Vielzahl an Möglichkeiten zur Verfügung, die eigenen Kanzleiprozesse zu optimieren oder effektive Mandantenakquise zu betreiben. Um hier einen strukturierten Überblick zu verschaffen, listet das Fachinfo-Verzeichnis über 100 gängige Legal Tech-Lösungen auf. Diese reichen von Tools zur Dokumentenerstellung und Dokumentenanalyse über Recruiting-Möglichkeiten bis hin zu Anwaltsmarktplätzen und Legal Chatbots.

JURISTISCHE DATENBANKEN

JURISTISCHE DATENBANKEN Juristische Datenbanken Juristische Datenbanken gehören im Bereich Legal Tech zu den Klassikern der Software- und Weblösungen. Bereits in den 1990er Jahren hatten sich Disketten und später CDs und DVDs mit digitalisiertem Wissen etabliert. Schließlich eroberten die ersten Software-Komplettlösungen den Markt und auch webbasierte Anwendungen wurden mit der fortschreitenden technologischen Entwicklung möglich. Heute sind die juristischen Datenbanken als Online-Lösung aus dem täglichen Kanzleialltag nicht mehr wegzudenken: Tagesaktuelle Ausgaben juristischer Fachzeitschriften, mobile E-Bücher statt roter Ziegelsteine, Expertensuche und automatisierte Vergleiche verschiedener Gesetzesfassungen erleichtern nicht nur Anwälten den Arbeitsalltag, sondern auch den Angestellten in Office und Verwaltung. Bei der Vielzahl an Datenbanken, Paketen und Modulen kann es schwerfallen, die richtige Auswahl für die eigenen Bedürfnisse zu treffen. Die Buchhändler Sack, Soldan und Schweitzer bieten in diesem Fall verlagsunabhängige Beratung zur Wahl der passenden Datenbank an. beck-online VERLAG C.H.BECK OHG beck-online@beck.de +49 89 38189747 Der Klassiker unter den juristischen Datenbanken ist beck-online des Münchner C.H.Beck-Verlags. Als größter deutscher Fachverlag für juristische Literatur stellt der Verlag mittlerweile ein riesiges Angebot seiner Printtitel auch online zur Verfügung. Neben Zeitschriften, Büchern, Normen, Formularen und Arbeitshilfen können auch Module unterschiedlichen Umfangs abonniert werden, die thematisch zusammengestellte Inhalte enthalten. Verschiedene Funktionalitäten wie Suchaufträge, Filtermöglichkeiten und personalisierte Einstellungen erleichtern die Recherche. Eine Aktenverwaltung ermöglicht die Zuordnung der Recherche und ihrer Kosten einer bestimmten „Akte“, sodass der Bearbeiter erkennt, zu welchem Fall, Auftrag oder zu welcher Kostenstelle die Recherche gehört. Eine Testphase ist direkt über den Online-Auftritt freischaltbar. Bundesanzeiger BUNDESMINISTERIUM DER JUSTIZ UND FÜR VERBRAUCHERSCHUTZ service@bundesanzeiger.de +49 30 18580 0 Mit den Angeboten VergabePortal und VERIS stellt der Bundesanzeiger Verlag sein umfangreiches Portfolio auch digital zur Verfügung. VERIS, das einzeln und auch im VergabePortal enthalten ist, enthält Entscheidungen und Normen mit vergaberechtlichem Bezug. Das VergabePortal ist eine rein auf vergaberechtliche Inhalte spezialisierte Plattform. Angereichert sind die digitalen Angebote mit einer filterfähigen Suche, einer spezialisierten Entscheidungssuche sowie der Funktion „verbundene Dokumente“, die dem Kunden alle relevanten Inhalte zum recherchierten Thema anzeigt. Themenportale ergänzen den Webauftritt des Bundesanzeiger Verlags mit detaillierten Informationen zu aktuellen Entwicklungen verschiedener Rechtsgebiete. buzer.de – info@buzer.de +49 177 7002579 Tagesaktuell konsolidiert, finden sich Gesetze und Verordnungen des deutschen Bundesrechts auf der Seite buzer.de. Hier sind alle Fassungen seit 2006 hinterlegt und über eine Suche nach Paragraph, Artikel und Gesetz kostenfrei auffindbar. Ergänzt wird das Angebot durch ein Blog-Plugin, eine Mobilversion sowie eine Android App. Updates gibt es automatisiert über ein Web-Widget, einen RSS-Feed oder per Mail. dejure.org DEJURE.ORG RECHTSINFORMATIONSSYSTEME GMBH kontakt@dejure.org +49 621 1203213 dejure.org bietet Interessierten frei zugänglich Gesetze, Rechtsprechung und Nachrichten sowie Beiträge aus dem Bundesgesetzblatt. Gefunden werden die Inhalte über eine globale Suche; eine „wird-zitiert-von“-Funktion, eine Merkfunktion, das dejure-Rechtsfenster, das auf jeder beliebigen Internetseite eingeblendet werden kann sowie eine juristische Vernetzungsfunktion, über die sich eigene Texte mit Rechtsprechung und Gesetzen verbinden lassen, ergänzen das kostenfreie Angebot. Anbieter ist die dejure.org Rechtsinformationssysteme GmbH aus Mannheim. Hartung/Zobel | Legal Tech 2019: 100 Angebote für Rechtsanwälte 28

JURISTISCHE DATENBANKEN Deubner Recht DEUBNER VERLAG GMBH & CO. KG kundenservice@deubner-verlag.de +49 221 937018 0 Familien-, Verkehrs- und Mietrechtlern bietet der Deubner Verlag unter www.rechtsportal.de Handbücher ausgewiesener Experten, zahlreiche Mustertexte, Checklisten und Berechnungshilfen, über 440.000 Entscheidungen, rund 130 Gesetze, tagesaktuelle Nachrichten und effektive Suchfunktionen. Der Bereich Familienrecht enthält zusätzlich das bewährte Berechnungsprogramm „1×1 des Familienrechts“, der Bereich Verkehrsrecht überzeugt mit seiner interaktiven Schmerzensgeldtabelle und den speziellen Länderteilen zur Schadensregulierung. Deutsches Anwalt Office Premium HAUFE-LEXWARE GMBH & CO. KG info@haufe.de +49 761 898 0 Die Haufe Fachdatenbanken, wie beispielsweise Steuer Office und Deutsches Anwalt Office Premium, enthalten je nach Produkt Fachbeiträge, Kommentare, Handbücher und Online-Seminare und werden durch praktische Arbeitshilfen ergänzt. Die Fachinformationsinhalte werden u. a. von Kooperationspartnern, wie dem Deutschen Anwaltverlag und dem zerb-Verlag sowie von Haufe selbst zur Verfügung gestellt. Bei Bestellung des Produktes ist eine vierwöchige Testphase inklusive. Das Abonnement kann vor Ablauf der Testphase gekündigt werden. ESV-Digital.de ERICH SCHMIDT VERLAG GMBH & CO. KG ESV@ESVmedien.de +49 30 250085 296 Der Erich Schmidt Verlag publiziert digitale Fachinformationen in den Bereichen Recht, Wirtschaft, Steuern und Arbeitsschutz. Neben Datenbanken und eJournals sind auch eBooks nutzbar: Ein Gratistest zu digitalen Angeboten kann telefonisch oder per E-Mail angefordert werden. Der Verlag ist Partner der jurisAllianz: ESV-Inhalte sind auch in Partnermodulen der jurisAllianz digital nutzbar www.juris.de/allianz. Gesetze im Internet BUNDESMINISTERIUM DER JUSTIZ kompetenzzentrum-ris@bfj.bund.de +49 228 99 410-5013 Mit gesetze-im-internet.de stellt das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz gemeinsam mit dem Bundesamt für Justiz nahezu das gesamte, aktuelle Bundesrecht kostenlos zur Verfügung. Die Dokumentationsstelle im Bundesamt für Justiz konsolidiert die Inhalte laufend. Ein Aktualitätendienst, eine Titel- und Volltextsuche sowie Übersetzungen wichtiger Gesetze ins Englische ergänzen das Angebot. Der Link N-Lex führt zu einem zentralen Zugang zu Rechtsdatenbanken der einzelnen EU-Länder. juris – Das Rechtsportal JURIS GMBH info@juris.de +49 681 5866 0 juris – Das Rechtsportal verknüpft auf seiner Online-Plattform digital aufbereitete Rechtsinformationen zu einem Recherchewerkzeug. Rechtsprechung, Gesetze und Vorschriften sind umfassend verlinkt mit einem permanent wachsenden Angebot an Fachliteratur führender juristischer Verlage der jurisAllianz. Durch ständige Aktualisierung aller Datenbankinhalte und intelligente Suchfunktionen finden die Anwender schnell die Antwort auf Ihre Fragen. Ein Gratistest kann unter www.juris.de/shop angefordert werden. kommentar.de KARRIERE-JURA GMBH – +49 89 820859 50 Das Projekt der karriere-jura GmbH um die Anwältin Dr. Sabine von Göler mit Sitz in München bietet kostenfreie Online-Kommentare zu BGB und GmbHG. Autoren der Kommentare sind erfahrene Juristen und Juristinnen verschiedener Kanzleien. Fundierte CaseStudies ergänzen das kostenfreie Angebot und geben vertiefende Einblicke in aktuelle Themen, wie Brexit und die Folgen des VW-Skandals. Hartung/Zobel | Legal Tech 2019: 100 Angebote für Rechtsanwälte 29

Online-Kiosk

Fachinfo-Magazin MkG 04/2019
Fachinfo-Magazin MkG 03/2019
Fachinfo-Magazin HSB 2/19
eMagazin kanzleimarketing.de 01/2019
eMagazin kanzleimarketing.de 01/2019
Kanzleimarketingverzeichnis 2019 - Spezialisierte Anbieter für Rechtsanwalts- und Steuerberaterkanzleien
eMagazin kanzleimarketing.de 04/2018
eMagazin kanzleimarketing.de 03/2018
eMagazin kanzleimarketing.de: Sonderausgabe "Erfolgsrezept Mandantenbindung"
eMagazin kanzleimarketing.de 02/2018
eMagazin kanzleimarketing.de 01/2018
Magazin kanzleimarketing.de 04/2017
kanzleimarketing.de Ausgabe 03/2017
eMagazin kanzleimarketing.de "Legal Tech als Chance"
eMagazin kanzleimarketing.de 2/2017
eMagazin kanzleimarketing.de
Fachinfo-Magazin HSB 2/19
Fachinfo-Magazin HSB 1/19
Fachinfo-Magazin HSB - Ausgabe 3/18
Fachinfo-Magazin HSB - Ausgabe 2/18
Fachinfo-Magazin HSB - Ausgabe 1/18
Infobrief Hohe Schmerzensgeldbeträge 03/2017
Infobrief Hohe Schmerzensgeldbetraege Ausgabe 2/2017
Infobrief Hohe Schmerzensgeldbeträge 1/2017
Infobrief Hohe Schmerzensgeldbeträge 3/2016
Infobrief Hohe Schmerzensgeldbeträge 01/2015
Infobrief Hohe Schmerzensgeldbeträge 01/2016
Infobrief Hohe Schmerzensgeldbeträge 02/2016
Fachinfo-Magazin MkG 04/2019
Fachinfo-Magazin MkG 03/2019
MkG-Spezial: Cyberschutz in der Anwaltskanzlei
Fachinfo-Magazin MkG 02/2019
Fachinfo-Magazin MkG 01/2019
Fachinfo-Magazin MkG Ausgabe 06/18
MkG-Fachinfomagazin Ausgabe 05/18
MkG-Fachinfomagazin Ausgabe 04/18
MkG Spezial Kanzleigründung leicht gemacht
Fachinfo-Magazin MkG - Ausgabe 03/2018
Fachinfo-Magazin MkG - Ausgabe 02/2018
MKG-Fachinfo-Magazin Ausgabe 1/18
InfoBrief MkG 06/2017
Wegweiser zur Fachanwaltschaft
Infobrief MkG Ausgabe 05/2017
Infobrief-MkG 04/2017
MkG-Infobrief Ausgabe 3/2017
MkG-Sonderausgabe: Die Wahl der ersten Anwaltssoftware
Infobrief MkG Ausgabe 02/2017
Infobrief MkG Ausgabe 2017/01
Infobrief MkG, Ausgabe 2016/06
Infobrief MkG 5/2016
Infobrief MkG 03/2015
Infobrief MkG 04/2016
Infobrief MkG Ausgabe 01/2016
Infobrief MkG Ausgabe 02/2016
Infobrief MkG Ausgabe 03/2016

Fachinfo-Broschüren

Modernes Recruiting in der Anwaltskanzlei - Praktischer Leitfaden für die Mitarbeitersuche
Legal Tech 2019: 100 Angebote für Rechtsanwälte
Fachinfo-Tabelle Gerichtsbezirke 2019
Kanzleimarketingverzeichnis 2019 - Spezialisierte Anbieter für Rechtsanwalts- und Steuerberaterkanzleien
Legal Tech für Einsteiger - Wie Anwaltskanzleien die neuen Märkte, Tools und Kanäle nutzen
DSGVO: Sofortmaßnahmen für Anwaltskanzleien
DSGVO: Die zehn wichtigsten To-dos für Steuerkanzleien
30 Tage – 30 Mandatsanfragen
Suchmaschinenoptimierung für Rechtsanwälte: Wie "Anwalts-SEO" funktioniert und was Suchdienste dazu beitragen.
Die Sanierung von Mandanten-Unternehmen: Krisen bewältigen, Mandanten halten
Die Wahl der passenden juristischen Datenbank
Die Wahl der richtigen Krankenversicherung für Steuerberater
Der Beruf des Steuerberaters
Cyberkriminalität und Cyberschutz für Rechtsanwälte und Mandanten
Kanzleimarketing kompakt
Wie Steuerberatungskanzleien Honorare sichern und liquide bleiben
eBroschüre Wie Rechtsanwaltskanzleien Honorare sichern und liquide bleiben
Die Wahl der richtigen Krankenversicherung für Rechtsanwälte
Anwaltssuche im Internet
Daten- und Aktenvernichtung in der Anwaltskanzlei
Daten- und Aktenvernichtung in der Steuerberatungskanzlei
Daten- und Aktenvernichtung in Krankenhäusern und Arztpraxen
Datenschutz in der Zahnarztpraxis
Anwaltssuche und Rechtsberatung im Internet

Freie Fachinformationen GmbH
Leyboldstraße 12 / 50354 Hürth
Tel.: 02233 80575-14
E-Mail: info@ffi-verlag.de
Deutschland


© 2016 by Freie Fachinformationen GmbH