Aufrufe
vor 2 Jahren

Schweitzer Thema: Legal Tech – Ein Überblick

  • Text
  • Legaltech
  • Kanzleien
  • Kanzlei
  • Definition
  • Schweitzer
  • Praxiswissen
  • Software
  • Mandanten
  • Zukunftsforum
  • April
  • Anwalt

Praxiswissen für Ihre

Praxiswissen für Ihre Kanzlei I Legal Tech ein Überblick Seite 2 von 5 Hype ja oder nein? Legal Tech ist im Rechtsmarkt angekommen Die noch vor einem Jahr häufig gestellte Frage, ob Legal Tech nur ein Hype ist und wieder vorübergeht oder nur sehr kleine Teile der anwaltlichen Arbeit betreffen wird, hat sich mittlerweile erledigt. Nun gilt der oft gehörte Grundsatz: »Es wird alles automatisiert, was automatisiert werden kann« auch ausnahmslos für Rechtsanwälte. Zwei Bücher über Legal Tech, die zwischen Ende 2017, Anfang 2018 erschienen sind, haben viele Zweifel beseitigt und machen nun deutlicher, was Legal Tech alles kann und höchstwahrscheinlich in den nächsten Jahren noch können wird. Die Konsequenz: Jeder Anwalt, der noch länger als zehn Jahre tätig sein will, muss sich zwingend mit der Digitalisierung und Automatisierung der Rechtsbranche beschäftigen. Hier nun ein kurzer Überblick, welche Bereiche Legal Tech zurzeit abdeckt. Legal Tech für Mandanten als Verbraucher Rechtsmarktplätze Schauen wir zunächst, welche Geschäftsmodelle es speziell für Verbraucher, bzw. Mandanten, gibt. Auf sogenannten Rechtsmarktplätzen findet man verschiedene Rechtsprodukte, die entweder zu Festpreisen oder im Rahmen einer kostenlosen Ersteinschätzung angeboten werden. Bei diesen Angeboten handelt es sich beispielsweise um die Erstellung eines Testaments oder die Überprüfung eines Arbeits- oder Mietvertrags. Im Vordergrund steht dabei zunächst nicht, einen passenden Anwalt zu finden, sondern die Lösung eines Rechtsproblems zu einem günstigen Preis zu erhalten. Für Verbraucher haben Online-Rechtsmarktplätze den Vorteil einer Kostentransparenz und einer meist komplett über die Plattform laufenden Beratung. Bisher stehen die Verbreitung und der Erfolg dieser Rechtsmarktplätze in Deutschland aber noch am Anfang. Automatisierte Vertragserstellung Möchte man Verträge günstig und rechtssicher erstellen, muss man heute in vielen Fällen ebenfalls keine anwaltliche Hilfe mehr in Anspruch nehmen. Vertragsvorlagen zum Download sind heute vollständig personalisiert erhältlich, so dass man eigene Verträge, wie zum Beispiel ein Testament oder eine Patientenverfügung, nach der Beantwortung von diversen Fragen komplett an seine Bedürfnisse anpassen und kostengünstig erstellen kann. Legal Tech-Spezialisten Spezialisierte Anbieter von rechtlichen Nischen-Lösungen sind zurzeit die bekanntesten unter den Legal Tech-Firmen in Deutschland. Die Bandbreite reicht von Unternehmen, die sich um Entschädigungen für Flugausfälle und Zugverspätungen bis hin zu Bußgeldbescheiden für zu schnelles Fahren kümmern. Außerdem gibt es Spezialisten für die Rückerstattung fehlerhafter Lebensversicherungsverträge, für die kostenlose Überprüfung von Hartz-IV-Bescheiden oder Firmen, die die Rechte von Verbrauchern gegen Diesel-Fahrzeughersteller des Abgasskandals wahrnehmen. Alle diese Legal Tech-Unternehmen arbeiten entweder kostenlos über eine Rechtsschutzversicherung bzw. über ein Prozesskosten-Finanzierungsmodell oder auf Provisionsbasis. Der Nutzer trägt daher kein eigenes Kostenrisiko. www.schweitzer-online.de

Praxiswissen für Ihre Kanzlei I Legal Tech ein Überblick Seite 3 von 5 Legal Tech für Kanzleien Dokumentenanalyse-Software Werfen wir nun einen Blick darauf, welche Legal Tech-Softwarelösungen es aktuell für Kanzleien gibt. Ein bedeutender Teil von Legal Tech-Anwendungen für Anwälte stellt Software zur Dokumentenanalyse dar. Diese Tools können unter Zuhilfenahme von »Machine Learning« und »Big Data« Kanzleien dabei helfen, große Vertragsmengen effizient zu analysieren und auf bestimmte Ergebnisse hin intelligent zu durchsuchen. Solche Software ist allerdings nur dann von Interesse, wenn man auch große Datenmengen hat, also etwa hunderte Verträge bzw. tausende Vertragsseiten. In einer kleineren oder mittelständischen Kanzlei ist dies oft nicht der Fall. Dokumentenautomation Ein anderer Bereich, der die Arbeit von Rechtsanwälten ebenfalls effizienter gestalten kann und für kleinere und mittelständische Kanzleien sehr wichtig werden wird, ist Legal Tech-Software zur automatisierten Dokumentenerstellung. Mit Hilfe dieser Tools kann der Anwalt zum Beispiel AGB, Arbeitsverträge oder Testamente mit wenigen Klicks auf die angepassten Wünsche des Mandanten hin erzeugen und so kostensparend agieren. Noch sinnvoller ist diese Möglichkeit der effizienten Wiederholung, wenn man gleichzeitig dazu passende digitale Rechtsprodukte anbietet. Kanzlei-Management-Software Auch sogenannte Law Practice Management-Software hat sich in den letzten Jahren stark verbessert. Diese Programme dienen zur Verwaltung von elektronischen Fall- und Kundenakten, Rechnungslegung, Terminen und Abgabefristen. Mit diesen Tools können Anwälte gezielt besser zusammenarbeiten und Mandanten jederzeit den Stand ihrer Fallbearbeitung einsehen. Ausblick: Legal Tech-Tools für den Kanzleialltag Viele der genannten Legal Tech-Anwendungen finden Sie online im Legal Tech- Verzeichnis unter Legal-Tech-Verzeichnis.de. Nächstes Mal werde ich beschreiben, welche konkreten Tools besonders sinnvoll für den Einsatz in einer kleineren oder mittelgroßen Kanzlei sind. Außerdem, wie Sie diese Tools einbinden können und wie die Digitalisierung und Automatisierung gelingen kann. Unsere Legal Tech-Praxistipps: • Die Definition von Legal Tech ist immer eine Frage der Perspektive! Wenn Sie mit jemanden über Legal Tech sprechen, schauen Sie sich dessen Hintergrund und Vorkenntnisse genau an. • Nehmen Sie Legal Tech ernst! Die Entwicklung ist längst kein Hype mehr, sondern wird die Rechtsberatung nachhaltig verändern. • Legal Tech hat in den letzten Jahren viele neue Nischenmärkte und Geschäftsmodelle hervorgebracht. Beobachten Sie diese und lassen Sie sich inspirieren! • Für kleine bis mittelständische Kanzleien sind vor allem Legal Tech-Tools zur Dokumentenautomation sowie Kanzleimanagement-Software interessant. www.schweitzer-online.de

Online-Kiosk

Fachinfo-Broschüren